Das ist letztes  Jahr in Kunduz passiert. Das paar wurde von einem Taleban-Gericht zum Tode, bzw zur Steinigung verurteilt.


Comments


Deutsch68
Deutsch68 3 years ago

Ah, die praktitzierten Schönheiten des Islam am Beispiel Steinigung.

Das Paar hat vier Zeugen zugiucken lassen ? Na, wie dumm auch. So, genug des Zynismus.

Das ist es, was passiert, wenn TAliban überall wieder die Herrschaft im Land übernhemen. Es gab doch mal eine Dekretaufstellung der Taliban, die man kurz zusammengefasst auch als Verbot jeglicher Lebensfreuden bezeichnen könnte.

bibi-m
bibi-m 3 years ago

Was hat das Ehepaar denn gemacht?

Deutsch68
Deutsch68 3 years ago

Wozu ist das denn wichtig ? Gäbe es etwas, das für Dich eine derart barbarische Strafe rechtfertigen könnte ?

bibi-m
bibi-m 3 years ago

Für mich ist es das…..Willkommen beim Thema Sharia….
Die Sharia ist nunmal ein Gesetz der Muslime. Hier wird sie selbstverständlicher Weise nicht ausgeübt. Und da wir hier in Deutschland leben, gilt für uns das “rechts“system hier…

Amar77
Amar77 3 years ago

1. steht die Steinigung ausdrücklich im Koran? (als Worte des Allmächtigen)
2. steht die Steinigung explizit in Hadis? (als Aussagen des Propheten von Mohammad?
Was ist “Sharia”? Worauf basieren die Gesetze von Sharia? Sind die Grundlagen von Shariat nicht Koran und die Worte von seinem Gesandten?

Wer mir explizit sagt, dass Steinigung im Koran, in welchen Sure und Aya steht, werde ich sehr dankbar sein.

Und seit wann besteht Hinrichtung durch Steinigung?
Wer haben als erste angefangen, Menschen zu steinigen?

Vertreten Taliban überhapt die islamische Religion?

Auch wenn die Steinigung beim Judentum und Christentum praktiziert worden ist und bis Mittelalter in Europa oft in Zusammenhang mit Scheiterhaufen gebräuchlich war, ist ein barbarischer Akt, ist unmenschlich, weil das Leben eines Menschen, welches Gott erschaffen hat, mit menschlichen Händen erlöschen wird. Zivilisation bzw. zivilisiertes Leben stehen diametral gegen solche Bilder von “Brüdern von Karzai”. Solche Taten können nicht entschuldigt, nicht rechtferttigt, sondern nur auf schärfste verurteilt werden.

Deutsch68
Deutsch68 3 years ago

Zu 1. Nein, zu 2. Ja ( und daher eben auch Bestandteil des Strafrechtssystems der Sharia, falls ich mich jetzt nicht sehr täusche ).

Steinigungen gab es schon (auch explizit in der Bibel erwähnt), bevor der Prophet Mohamed mit seiner Religionsvision (= Koraninhalt/Islam) die Menschheit beglücken wollte. Er war halt schlau – hat nicht alles komplett neu erfunden, sondern den damals gängigen religionsversionen der Juden und der Christen seiner nächsten Umgebung zugehört und Vertrautes in seine Interpretation mit aufgenommen.

Das macht heutzutage praktizierte Steinigungen (nicht nur von Taliban in Afg) aber keineswegs humaner für die Bestraften.

Vertritt jemand die islamische Religion, der Sharia-Strafrecht komplett ablehnt ? Wahrscheinlich genauso wie ein Taliban.

Da wären wir wieder bei einer meiner Lieblingsthesen: Nicht der Islam bestimmt, wie er bei den Menschen ankommt, sondern die Menschen bestimmen, wie sie ihn annehmen wollen. Macht so etwas die Perfektion einer Religion aus ? Denn genau das Gleiche passiert mit allen anderen Religionen ja auch.

Taregh
Taregh 3 years ago

salam
diese wehrlose frau, diese bärtige ghools , diese steine…
kh

Sanam123
Sanam123 3 years ago

meine Mutter hat das im Nachrichten gesehen…die hat so geweint….

Sanam123
Sanam123 3 years ago

o khoda jan, dieses Video ist so traurig…

AliGee
AliGee 3 years ago

Solange es Taliban und ihre Anhänger in Afghanistan gibt, können wir unser Land vergessen!

Jigsaw
Jigsaw 3 years ago

verdammte schweine…........diese scheiss taliban,

Scully
Scully 3 years ago

Scheiss Taliban? Ich würde sagen, verflucht sei die Familie. Dieses Paar war vor einem Jahr Nach Pakistan geflüchtet um dort zusammen zu leben. Nun hat die Familie die beiden zurück gelockt mit der Begründung, man habe sie verziehen. Beim Rückkehr wurden sie dann genadenlos verraten.

Familie und Freunde muss man haben. Die Taliban kommen an 2ter Stelle. :-(

Sanam123
Sanam123 3 years ago

egal was die gemacht haben, nur Gott darf bestrafen sonst niemand

bibi-m
bibi-m 3 years ago

echt jetzt scully? so wurden sie zurück geholt damit ihnen das jetzt widerfährt??? Die vorstellung schon wie sie sich auf ihre familie gefreut haben, weil sie dachten ihnen wäre verziehen und dann sowas? :(((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((

celestine
celestine 3 years ago

Ich frage mich wenn es heißt Allah ist barmherzig warum gibt es dann so grausame Strafen in seinem Namen? Soll nicht heißen dass der christliche Gott nicht auch manchmal den Kopf schüttelt was in seinem Namen passiert

Elly
Elly 3 years ago

Es ist richtig, dass wenn eine Frau ihren Ehemann betrügt, bestraft wird. Aber es nicht richtig, dass die Frau auf so eine Weise gesteinigt wird, sodass sie verletzt wird. Auch im Koran hat kein Mensch das Recht, einen anderen Menschen Schaden zu zufügen.
Wenn eine Frau ihren Mann betrügt oder ein Mann seine Frau, wird diese Tat nicht in der Öffentlichkeit präsentiert oder zur Schau gestellt.
Weil der liebe Gott nicht will, dass dieses Vergehen alle erfahren, hat er eine Bedingung gestellt. Es sollen vier Zeugen, die weder verwandt noch Verschwägert sind (sich nicht kennen) behaupten, dass sie die beiden dabei gesehen haben. Sie sollen alle dieselbe Antwort geben (Wo,Wie…) Wenn nur einer dieser vier Zeugen nur einen Punkt anders definiert, dann hat kein Mensch das Recht diejenigen zu steinigen. Erstens, es ist wohl klar, dass keiner die beiden dabei zuschauen kann… Damit will ich sagen, dass es somit gar nicht zur Steinigung kommen kann….Doch sollten die Aussagen der vier Zeugen der Wahrheit entsprechen, dann werden sie von kleinen Steinen (so groß wie d halbe Daumen) sieben mal beworfen. Das kommt fast so gut wie gar nicht vor. Somit wird die Schandtat bestraft. Aber sie dürfen nicht verletzt werden. Das ist mal eine islamistisch, fundamentalistische Vorgehensweise der kranken afghanischen Menschen.

Please login to comment