Somalia und Ramadan! So lautet der Titel für diesen Topic. Am WE fängt der Ramadan Mubarak an. In diesem Monat sind wir alle verpflichtet Sadaqa zu geben. Dies ist ungefähr € 10.

In Somalia sterben tagtäglich Menschen. Sie haben Nichts. Kein Essen, kein Wasser, keine Medikamenten.

Bitte spendet dieses Geld an die notleidenden Menschen in Somalia. 

Möge Allah Euch bechützen.


Comments


Benamak
Benamak 3 years ago

Weil Ramadan ist, sollen wir spenden? Damit wir kein schlechtes gewissen haben, wenn wir zum Fastenbrechen all die Leckereien in uns reinstopfen? Oder weil wir jetzt ein paar Wochen lang so tun müssen, als ob wir heilige Gottesmenschen sind? Somalia und Ramadan…Ich kann gerade nur den Kopf schütteln. In diesem Monat sind wir zu allem verpflichtet, und im nächsten dürfen wir wieder alle ganz die alten verlogenen, betrügenden, Haramkhoraa sein :-)

Gott sei Dank geht das nur einen Monat. Danach ist das Menschsein endlich wieder vorbei…puh.

Deutsch68
Deutsch68 3 years ago

Super, was Muslime in Somalia angerichtet haben. Alle Hilfsorganisationen vergrault – nun kommen aber doch langsam Zweifel, ob das so richtig war… denn was zählen schwarze Muslime bei anderen Muslimen ? Und Ramadan hilft auch nicht, wie Benamakjan zu verstehen geben will ?!

Dann doch lieber UN-Helfer unter militärischem Geleitschutz wirken lassen

Deutsch68
Deutsch68 3 years ago

Verpflichten sich somalische Piraten eigentlich, Handelsschiffe während des Ramadan nicht zu kapern ?

AliGee
AliGee 3 years ago

Deine Frage ähnelt eine andere, die ich Mal irgendwo gelesen habe:
Verpflichten sich katholische Kardinäle eigentlich während der Weihnachtszeit, Ostern, Pfingsten und … Kinder nicht zu missbrauchen?

Deutsch68
Deutsch68 3 years ago

Gibt es katholische Kardinäle in Somalia, die somalische Hungerkinder missbrauchen ?

Golbashree
Golbashree 3 years ago

Deutsch:“denn was zählen schwarze Muslime bei anderen Muslimen ? “

Deutsch jon, schwarze Muslime oder weiße, wir unterscheiden nichts, für uns sind alle Muslime gleich!!!!

Wir Muslime sind im Ramazan verpflichtet Sadaqa zu geben. Und weil grade jetzt den Menschen in Somalia schlecht geht, sollte man diese Sadaqa an diese armen Menschen spenden. Und an den anderen Monaten steht man nicht zur Verpflichtung, man kann aus seinen eigenen Gewissen spenden.

Welche Hilfeorganisation würdet ihr empfehlen?????

Deutsch68
Deutsch68 3 years ago

Golbachsreejan,

Du sporichst von einem Postulat, das einen Idealzustand beschreibt – aber wir beide wissen doch ganz genau, dass es genau so nicht auf der Welt läuft unter Menschen muslimischen, christlichen etc. religiösen Glauebns. Wenn man unbedingt an eine muslimsiche Organisation spenden will, wie wäre es mit dem Roten Halbmond ? Ansonsten sind Unicef oder Brot für die Welt quasi immer mit Hungerhilfe für Afrika zur Stelle.

WaWa
WaWa 3 years ago

Ich will auch ganz kurz was dazu sagen.
Ich würde ja sehr sehr sehr gerne diesen menschen helfen und es bricht mir das herz wenn ich solche kleine kinder sehe die am verhungern sind.
aber bei den spenden weiss ich nie ob sie es bekommen, wer es bekommt und was sie damit machen.
Ich habe schliesslich auch ganz viele verwandten in kabul. dann gebe ich lieber direkt ihnen das geld und sehe was die damit machen.
Immer wenn meine Eltern nach Kabul fliegen gebe ich meinen cousinen geld, da ich genau weiss dass sie keine andere geldquellen haben und sich etwas schönes damit kaufen können.
Das gibt mir ein gutes gefühl, vorallem auch weil sie mir nahe stehen. als ich vor paar jarhen dort war und mein leben mit ihrem leben verglichen habe war das ein schock.. ich hatte total schlechtes gewissen.

Ausserdem zählt zakat (oder was es ist) bei allen ausser bei mutter und vater! :o)

Deutsch68
Deutsch68 3 years ago

Wer (abhängig beschäftigt) arbeitet, zahlt Steuern. Und ein Teil dieser wird für Entwicklungshilfe verwendet. Ich leiste also ständig gemeinnützige Hilfen. Und sehr gern würde ich in diesen Ländern zu einer geregelten Geburtenkontrolle ermuntern udn die bevölkerung insgesamt in LAndstrioche umverteilen, die klimatisch und allgemein versorgungstechnisch besser dran sind. Aber vielleichtb reicht es ja auch einfach gemeinsam in Zelten zu warten, bis es eine Zakatflut aus Saudi-Arabien regnet oder einfach der IsLam am Horn von Afrika siegt

Golbashree
Golbashree 3 years ago

Danke Deutsch jon
An UNICEF will ich nicht, sie leitsen mehr Spoinagenarbeit als Hilfe. Und an den deutschen Hilfeorganisationen habe ich mehr vertrauen als sonst. Die Deutschen sind zuverlässig und auch vertrauenswürdig. :-)

Hier noch die ARD-Liste für Hilfeorganisationen:

Aktion Deutschland hilft
Konto 10 20 30
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 370 205 00
Kennwort: Ostafrika
www.aktion-deutschland-hilft.de

“Aktion Deutschland hilft” ist ein Bündnis der Hilfsorganisationen action medeor, ADRA, Arbeiter-Samariter-Bund, AWO International, CARE International Deutschland, Help, Johanniter-Unfall-Hilfe, Malteser Hilfsdienst, HELP – Hilfe zur Selbsthilfe, Paritätischer Wohlfahrtsverband, World Vision Deutschland

Aktion HelpDirect e.V.
Konto 99 000 00
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 370 205 00
Kennwort: Spendenpool Ostafrika
www.helpdirect.org

Aktion kleiner Prinz – Internationale Hilfe für Kinder in Not – e.V.
Konto 62 062 062
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Kennwort: Hungerflüchtlinge aus Somalia
www.aktion-kleiner-prinz.de

Ärzte der Welt e.V.
Konto: 1004 333 660
Bank Deutsche Kreditbank (DKB)
Bankleitzahl 120 300 00
Kennwort: Dürre Ostafrika
www.aerztederwelt.org

Ärzte ohne Grenzen
Konto 97 0 97
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 370 205 00
Kennwort : “Horn von Afrika und andere”
www.aerzte-ohne-grenzen.de

Cap Anamur – Deutsche Not-Ärzte e.V.
Konto 2 222 222
Sparkasse KölnBonn
BLZ 370 501 98
Kennwort: “Somalia”
www.cap-anamur.org

Caritas international
Konto 202
Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe
BLZ 660 205 00
Kennwort: Hungersnot Ostafrika
www.caritas-international.de

Deutsches Rotes Kreuz
Konto 41 41 41
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 370 205 00
Kennwort: Ostafrika
www.drk.de

Diakonie Katastrophenhilfe
Konto 502 707
Postbank Stuttgart
BLZ 600 100 70
Kennwort: Ostafrika
www.diakonie-katastrophenhilfe.de

Gemeinsam für Afrika e.V.
Konto 400 400 508
Postbank Köln
BLZ 370 100 50
Kennwort: Hungerkatastrophe
www.gemeinsam-fuer-afrika.de

Geschenke der Hoffnung e.V.
Konto 104 102
Postbank Berlin
BLZ 100 100 10
Kennwort: Hilfe Ostafrika
www.geschenke-der-hoffnung.org

Die Heilsarmee in Deutschland
Konto 40 777 77
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 370 205 00
Kennwort: Dürrekatastrophe Afrika
www.heilsarmee.de

humedica e. V.
Konto 47 47
Sparkasse Kaufbeuren
BLZ 734 500 00
Kennwort: Hungerhilfe Afrika
www.humedica.de

Lands Aid e.V.
Spendenkonto 10022
VR Bank Landsberg / Lech
BLZ 700 932 00
Kennwort: Hungersnot Ostafrika
www.landsaid.de

Missionszentrale der Franziskaner e.V.
Konto: 80058900
Bank für Orden und Mission
BLZ 510 917 11
Kennwort: Hungersnot Afrika
www.mzf.org

Oxfam Deutschland e.V.
Konto 13 13 13
Bank für Sozialwirtschaft Köln
BLZ 370 205 00
Kennwort: Nahrungsmittelkrise Ostafrika
www.oxfam.de

Plan International Deutschland e.V.
Konto 061281202
Deutsche Bank
BLZ 200 700 00
Kennwort: “Dürre Ostafrika”
www.plan-deutschland.de

UNO-Flüchtlingshilfe
Konto 2000 8850
Sparkasse KölnBonn
BLZ 370 501 98
Kennwort: Hungersnot Somalia
www.uno-fluechtlingshilfe.de

SOS-Kinderdörfer weltweit
Kontonummer 111 111 1
BLZ 700 700 10
Deutsche Bank München
Stichwort: SOS-Nothilfe Ostafrika
www.sos-kinderdoerfer.de

Unicef Deutschland e.V.
Konto 300 000
Bank für Sozialwirtschaft Köln
BLZ 370 205 00
Kennwort: Ostafrika
www.unicef.de

Welthungerhilfe
Konto 1115
Sparkasse KölnBonn,
BLZ 370 501 98
Kennwort: Dürre Ostafrika
www.Welthungerhilfe.de

somaliahilfe
somaliahilfe 2 years ago

Förderverein Helft Somalia e.V.
Weissdornweg 19, D-72076 Tübingen
http://www.somaliahilfe.com

Der Förderverein „Helft Somalia e.V.“ hat seinen Ursprung in der BG Unfallklinik Tübingen. Auf Initiative und in Begleitung von Abdinasir Ali Mohamed, einem vom Bürgerkrieg vertriebenen Somalier, der seitdem in der BG als Hilfspfleger arbeitet, reiste im Jahr 2004 ein Ärzteteam von interplast (finanziert von pro-interplast) in die Hayat-Klinik nach Mogadishu zu einem zweiwöchigen Hilfseinsatz. Viele Patienten konnten unter minimalen Bedingungen operiert und versorgt werden. Nach dieser erfolgreichen Hilfsreise fanden sich schnell Kollegen aus der BG Unfallklinik, die ebenfalls einen eigenen Beitrag zur Hilfe leisten wollten. Der Förderverein „Helft Somalia e.V.“ war geboren. Mittlerweile haben wir auch einige Mitglieder aus dem nicht-medizinischem Bereich.

Wir haben das “Mogadishu Voluntary Hospital” in Mogadischu gegründet und betreiben es aus Spenden.

http://www.somaliahilfe.com http://www.somaliahilfe.com
AliGee
AliGee 2 years ago


Gibt es katholische Kardinäle in Somalia, die somalische Hungerkinder missbrauchen ?


———————

ne aber jede Menge Kardinäle und Bischöfe, die in den christlichen Industrieländern leben und dort Kinder täglich missbrauchen. Wie widerlich ist das denn bitte schön?


Deutsch68
Deutsch68 2 years ago

@AliGee,

soll Diene Argumentation sein, dass wegen der Verbrechen “jeder Menge” Kardinäle und Bischöfe” alle anderen, von Muslimen begangenen Verbechen dadurch zu rechtfertigen bzw. “nicht so schlimm” sind ? Für Dich ist es dann also ok, wenn muslimische Kampftruppen die Versorgung der bevölkerung unterbinden, weil sie aus ideologischen Gründen alle Hilfsorganisationen aus Somalia weitgehend vertrieben haben – solange es Kinder missbrauchende Kirchendiener gibt ?

Fortuna
Fortuna 2 years ago

Hier geht es um Somalia. Wieso wird immer eine Grundsatzdiskussion über den Islam angefangen, sobald irgendwo mal ein Wort fällt, das mit dem Islam in Verbindung steht? Deutsch, wenn du über Sinn und Zweck des Ramadans reden willst, eröffne eigens ein Topic dazu, anstatt beißende Kommentare abzugeben.

Und nun…zurück zu Lück ;-)

Golbashree
Golbashree 2 years ago

Für die Zerstörung und Hungernot in Akrika sind doch die Europäer verantwortlich. Denn die haben den Kontinent ausgeraubt und tun die immer noch. Und sie zeigen sich noch durch ihren kleinen Spenden noch so roßzügig, wir helfen Afrika.
Mein Bruder sagt, orupaya haq , maal wa zindage ra megiran…az amo haqe ke az khodet bod/ast az amo baz baret ham khairat metan, wa badan megan ke ma haq shenas wa bashar dost astem. Oh wie großzügig!!

Spendet wennn ihr könnt, ansonsten lasst den Islam und Christentum in ruhe…

Deutsch68
Deutsch68 2 years ago

Fortunajan,

mir ist klar, dass es in diesem topic speziell um Hungersnot in Somalia geht. Und speziell dazu interessieren mich auch die Faktoren, die zum Entstehen dieser Hungersnot beigetragen haben.

Ich finde ja -anders als andere -, dass wenn Ranmadan auch nur für seine Dauer Muslime zum Helfen veranlasst dieser Monat insofern schon einen guten Nutzen auf der Erde hat.

Jigsaw
Jigsaw 2 years ago

ja helfen sollte man immer. aber in diesem monat haben wir mosleme eine besonders enge bindung.

Farid26
Farid26 2 years ago

Sadaqa Fatar hat nicht mit spenden zutuen, wenn eine mensch fastest, ist verpflichtet seine sadaqa-fatar zahlen.

Deutsch68
Deutsch68 2 years ago

MIr gefällt an Ramadan besonders die Option, sprich von der FAstenpflicht freikaufen zu können, in dem man einen größeren Betrag für Arme spendet. Eine sehr pragmatische und mitmenschliche Option!

Farid26
Farid26 2 years ago

wow sehr gut Deutschjan, ich bin stolz auf dich ;-)

WaWa
WaWa 2 years ago

Ich machs auch so! :D
was meint ihr was währe passende sadaqa?

Farid26
Farid26 2 years ago

sadaqa musst du zahlen bzw spenden.
das wäre 10 euro ungefähr, aber wenn du aus gesundheitsliche probleme nicht fasten kann, musst du ungefähr gerechnet 150 euro für die komplette monat an arme leute spenden.

WaWa
WaWa 2 years ago

ok geht klar! und wenn es nicht aus gesundheitlichen Gründen ist? wieviel dann?

Farid26
Farid26 2 years ago

hahahahha gibts nicht, aber du kannst immer noch die 150 oder mehr spenden schadet nicht.

WaWa
WaWa 2 years ago

aber wieso??? ich kann doch das i-wie gut machen… :/

Farid26
Farid26 2 years ago

was kannst du machen fasten??
ja klar udn spenden kannst du machen

Amar77
Amar77 2 years ago

Deutsch Jan,
Es ist ein Mißverständnis , dass die Fastenpflichtige sich von Fasten freikaufen. “Sadaqah e Fetr” ist eine freiwillige “Spendegabe” für alle Leute, die gefastet haben und in der Lage sind, Lebensmittel, inzischen Geld, an armen zu geben. Kranken, Älteren, Kinder, Frauen während Schwangerschaft und Periode Stilende Mütter und Reisenden brauchen nichts zu fasten. Sobald sie in der Lage sind, dürfen sie nachfasten. Zum ersten Mal in mein Leben höre ich von Freikaufen vom Fasten. Freikaufen gibt es im Islam nicht. Das gab bei Christentum vor Martin Luther, Freilassbrief für das Paradies.

Sadaqa e Fetr ist nicht “Zakat”; Zakat ist obligatorisch und gehört zu den fünf Säulen des Islam, während Sadaqa e Fetr freiwillig ist.

Sadaqa kann jeder jeder Zeit geben, während Zakat nur einmal im Jahr. Zakat wird nur an Mosleme gegeben werden, während Sadaqa auch an Armen und Bedürftigen gegeben werden, ob Moslems oder Nicht-Moslems. In Afghanistan wird Sadaqah e Fetr auch Fetr e Rozah (ungefähr “Tagsüber”) genannt.

Alle anderen Interpretationen sind nicht gemäß der islamischen Rechtslehre
Deswegen ist der Aufruf von Scully Jan hundertprozentig richtig, wenn wenn in Somalia von dieser freiwillige Spende den Nichtmoslems zugute kommen.

Zakat ist einmal im Jahr (für Moslems); Sadaqa jeder Zeit (undendlich auch für Nichtsmoslems. Das ist der Humanismus, Mitmenschlichkeit an der islamischen Religion für Andersggläubige!


Diese Seite des Islams wird leider von vielen übersehen.

PaktiaJan
PaktiaJan 2 years ago

Salam Alaykum meine Lieben Geschwister

Ich möchte auch nochmal ein Aufruf starten und euch alle ans Herz legen für Somalia zu spenden. Gerade jetzt im Monat Ramdan, wo viele Menschen nicht mal das Essen zum Iftar oder zu Sahri haben ….
Womit sollte man da das Fasten brechen?

Ich will gar nicht viel sagen, ich möchte Bilder sprechen lassen ….

http://www.youtube.com/watch?v=J7DoWDi9720
PaktiaJan
PaktiaJan 2 years ago

http://www.youtube.com/watch?v=6F0fp2X4Z0g
Deutsch68
Deutsch68 2 years ago

@Amrjan,

wie schade, dass ich in diesem Punkt einem Irrtum unterlegen bin. Dabei dient ein Freikaufen doch im Vergleich mehr Menschen als die Teilnahme am Fastenmonat, schon weil mehr Finanzmittel für die Unterstützung von Bedürftigen zustandekommen.

Kind, krank, auf Reisen, alt/gebrechlich, Schwanger – sind nicht fast alle Menschen während ihres lebens in irgendeinem von den genannten Ausnahmezuständen ;-) ?!

Amar77
Amar77 2 years ago

Natürlich ist Abstinenz eine schwierige Sache. Für eine überwiegende Mehrheit sowie so eine doppelte Enhaltsamkeit. Es wäre natürlich besser, wenn auch nach Sonnenuntergang eine gewisse Abstinenz fortgeführt worden wäre.

Die vorislamischen Einwohner auf dem heutigen Boden Afghanistan den 9. Monat des Sonnenjahres, also November, gefastet. Der Grund:
sie haben nach der Ernte, also in dem Reichtum gespart. “Sofra dar Mauqe e Sorowat”. Sparen in der Zeit des Reichtums. Also alle wollen irgendwie Ramazan machen, überall in der Welt.

Zakat ist eine Art Vermögenssteuer z.B. von Zar (Gold) und Zamin (Boden, Grundstück), während Sadaqa ist eine Art Einkommenssteuer. Wer kein Einkommen hat, braucht auch kein Sadaqa bzq. Fetr e Rozah

Übrigens: Ausnahmen bestätigen die Regel

Please login to comment