Man hört hier und da, dass in der afghanischen Moschee in HH Billstedt Salafisten zunehmend an Einfluss gewinnen. Kann jemand aus diesem Forum, der/die aus HH kommt und die o.g. Moschee besucht/kennt, etwas zu dieser Behauptung sagen? Ist etwas dran oder wieder die üblichen Gerüchte unter den Afghanen?


Comments


Scully
Scully 7 years ago

Salafisten? Kannst Du mehr Info zu dieser Richtung geben.

BaIu
BaIu 7 years ago

Salafiyya

Unter Salafiyya (arabisch ‏السلفية‎ as-salafiyya) versteht man diejenigen Strömungen des Islam, die sich an der Zeit der Altvorderen (arab.: Salaf, „Vorfahren“) orientieren. Als Quellen für islamische Rechtsgutachten werden die Primärquellen des Islam, der Koran und die Sunna herangezogen. Zudem spielen hierbei insbesondere der sogenannte Idschma (Einstimmige Meinung der Gefährten des Propheten) sowie der Qiyas (Analogieschluss) eine essentielle Rolle.

http://de.wikipedia.org/wiki/Salafiyya

Deutsch68
Deutsch68 7 years ago

Auszug aus Wikipedia:

“Sie wollten nicht die westliche Lebensart komplett übernehmen, sondern durch den Rückgriff auf die Prinzipien des Islam die zivilisatorische Stagnation überwinden. Gesellschaftliche und technologische Reformen wurden angestrebt. Dem liegt ein Geschichtsbild zugrunde, dass der Erfolg einer Gesellschaft mit ihrer Religiosität zusammenhängt. Wenn also der Islam richtig verstanden und praktiziert würde, könnte die muslimische Welt wieder zu alter Stärke finden”

Tja, und solange diese Annahme aufrechterhalten wird, wird es eben nichts mit der Überlegenheit des Islam.

Phenomena
Phenomena 7 years ago

Soweit die Theorie, jetzt direkt in die Praxis:

Es gibt eine sich in der Expansion befindlichen Bewegung der Salalfisten in D, die gut strukturiert sind und Konvertiten in ihrer Führungsspitze haben. Pierre Vogel ist wenn man so will der Propagandaminister, der zwar öffentlich die Terroranschläge 09/11 verurteilt, doch seine Predigten und der Verein mit dem Namen ‘Einladung zum Paradies’, lassen den Eindruck entstehen, dass er durch diese moderaten Töne  den Verfassungsschutz auf Distanz halten will und folglich auch den Verbot des Vereins.Äußerlich sind Salafisten, sowohl MAnn als auch Frau, unverkennbar.

Auf Youtube sind einige Aufnahmen über Pierre Vogel zu sehen. Für mich wäre es interessant zu wissen, ob ‘dieser Vogel’ mit seinem salalfistischen Verein bzw. irgend einem Ableger auch in der afghanischen Moschee in Billstedt sein Unwesen treibt. Man hört, dass es in HH zahlreiche desillusionierte jungendliche Afghanen gibt, die für solche Ideen empfänglich sind.

G

P

AliGee
AliGee 7 years ago

Ich kann mich daran erinnern, dass er mal in HH eine Rede gehalten hat…. Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege.

Deutsch68
Deutsch68 7 years ago

@Phenomena,

es gab  bestimmt auch in Hamburger Moscheen Auftriite von Pierre Vogel udn seinen Vereinshelfern. Er wird aber seit Längerem ständig vom verfassungsschutz beobachtet. Da ihm das bewusst sein dürfte, wird er einigemaßen geschickt an der Grenze des Duldbaren agieren.

Aber Jugendliche müssen sich dafür ja nicht erst in eine Moschee begeben. Auf dieser Siete entblöden sich ja auch einige AM-Mitglieder nicht, seine Propagandaseite ausdrücklich zu empfehlen.

Wenn einige desillusionierte Jugendliche auch keine große Lst auf Shcule haben, das I-Net benutzen und  auf youtube surfen können alle. Und der Reiz im Islam scheint darin zu liegen, dass man sich ohne vernünftige und nachvollziehbare Begründung als Muslim für das Größte und Beste der Welt halten kann. Schahada nachplappern  langtr dafür ja nach Pierre Vogel erstmal und schuwpp ist man ohne große Anstrengung innerhalb einer bestimmten sozialen Gemeinschaft aufgewertet.

Dann noch die Weltverbesserungsattotüde durch aktives Werken für den Glauben und schon erhalten die Juegndlichen den Glauben zurück,d ass sie doch für etwas (vermeintlich) Gutes nützlich sind.

Und wie kann amn dafür sorgen, dass auch pubertierende Jugendliche genug Selbstbewusstsein haben, um gegen solcherlei Missbrauch ihrer Person geschützt zu sein ?

DonAfgKilaCorleoneDaWonda

Assalamalaikum,
die von balu gepostete Definition entspricht exakt der Methodik aller islamischen Gelehrter aller Wissenschaftsbereiche.
Die Salafiya ist eine Bewegung, die sich gegen die unislamischen Einflüsse auf den Islam wendet.

Jeder der mal in einer türkischen Moschee Gebetet hat wird merken, dass Sie Dinge praktiieren, die man nie in arabischen Moschee sieht. Pakistaner haben ebenfalls Ihre eigenen kleinen Praktiken. Wie kann das sein, wo wir doch alle der selben Religion folgen? Wie kann das sein, wo doch die Gefährten des Propheten (Friede und Segen seien auf Ihm) immer so daran bedacht keine Praktik einzuführen, die der Prophet (friede und Segen seien auf Ihm) nicht gelehrt hat. Das sind unter anderem die Gründe, wieso die Idee der Salafya so passend erscheint in unseren Tagen.

Die Salafiya ist keine feste Gruppe. Sie ist viel mehr die Idee strikt der Ursprünglichen Methodik der islamischen Gelehrten zu folgen, wie Sie uns vom Propheten (Friede und Segen seien auf Ihm) und seinen treuen Gefährten überliefert wurden.

Viele Muslime, die lieber dem traditionellen Islamverständnis Ihrer Heimat folgen kritisieren die folgenden Punkte bei der Salafya:

- Die Ablehnung vieler Auswüchse des Sufismus – Die Ablehnung des Isteghathas (Das Hilfeersuchen bei verstorbenen Heiligen) – Das zerstören der überhöhten Grabmäler – Die strikte Ablehnung jeglicher Erneuerungen in den Religionspraktiken, die so nicht direkt vom Propheten (saw) überliefert wurden (arab. Bid’a) – Die Ablehnung der Anwendung der aristotelischen Logik auf die islamische Theologie – Die Ablehnung des fanatischen Taqlied einer bestimmten Rechtsschule

Die Salafya ist eine sehr dynamische Bewegung und zeiht deswegen vor allem die Jugend an. Anders als es oft dargestellt wird ist sich nicht traditionell-konservativ ausgerichtet sondern eher revolutionär, weswegen die Kritik oft von Seiten der Traditionalisten kommt. Dadurch, dass viele jugendliche sich der Salafya anschliessen kommt es oft dazu, dass diese jugendlichen in Ihrem jugendlichem (über)-Eifer oft eine falsche bzw. oft zu grobe vielleicht sogar unislamischen Herangehensweise haben, wenn Sie über Misstände in der islamischen Gemeinde hinweisen.

Alles in allem werden oft aber auch viele Fehlinformationen über die Salafiya oder wie Sie traditionell in vielen sufistisch geprägten islamischen ländern genannt werden Wahabiyya.

Man sollte sich, das ist allgemein eine sinnvolle Herangehensweise, mit Ihren Thesen und Ihrer Methodik objektiv auseinander setzen und sie dann bewerten und sich nicht von Betitelungen wie “Ultra-konservative-Sekte” oder dem Wahhabi-_mythos verblenden lassen.

Wassalamalaikum Wa Rahmatullah wa Barakatuh

Scully
Scully 7 years ago

Vielen lieben Dank, für die ausführlichen Information.

Natürlich sollte man sich als Muslim immer wieder fragen, warum wir wieder eine weitere Richtung brauchen um unsere Religion für die Welt neu zu interpretieren. Es gibt doch genug Abzweigungen. Andererseits, sehe ich diese Gruppe als einen Versuch um aus der jetztigen Zweckmühle zu entkommen. Die jetztigen Abzweigungen befassen sich viel mehr um gegenseitiges Anschuldigungen. Wir beschimpfen uns mehr gegenseitig, als sich um unsere Jugend zu kümmern. Dann ist es doch selbstverständlich, dass wieder eine Gruppe die Not der Zeit erkennt und sich etabiliert.

Ashiq-al-Rasul
Ashiq-al-Rasul 7 years ago

das ist eine gefährlige gruppe, haltet euch von den quadratschädel fern,die den islam in ihren eingeschrnkten köpfen einfangen wollen. also alle die in hamburg wohnen, geht lieber in die türkische moschee und lasst euch von pierre nicht beeinflussen, denn das ist ein vogel…

AliGee
AliGee 7 years ago

Ich kenne einige Afghanen, die lieber zu den türkisch/arabische Moscheen gehen, obwohl sie in Billstedt leben. Jeder muss selbst wissen wie sehr er sich von den Leuten beeinflussen lässt.

Phenomena
Phenomena 7 years ago

Scully,

seltsame Erklärung für die Expnasionsbemühungen der Salafisten! Pls elaborate…

LG

P

Scully
Scully 7 years ago

warum seltsam?

Wenn die bestehenden Abzweigungen oder besser gesagt die Mazhabs, wie zum Beispiel Sunniten und Schiieten, weniger intern streiten würden, dann wären uns solche Neugruppierungen erspart geblieben. Wir streiten und bekämpfen uns lieber intern, als uns mit unsere Religion zu befassen und ganz besonders um unsere Jugendliche, die ein hartes Kampf in dieser digitalen Welt “gewinnen müssen”.

Deutsch68
Deutsch68 7 years ago

“ Die strikte Ablehnung jeglicher Erneuerungen in den Religionspraktiken, die so nicht direkt vom Propheten (saw) überliefert wurden (arab. Bid’a)”

Zitat DonAfgKilaCorleoneDaWonda

Na, dann mal schleunigst weg von Erfindungen der Ungläubigen wie dem PC (oder ist das ein vom Propheten überliefertes Mittel zur Religiosnpraktik ?) und ‘rauf auf Esel oder Kamel als Fortbewegungsmittel….zur Pilgerreise….oder hatte der Prophet etwas von Flugzeugen berichtet ?

Besteht man mit Salafistenüberzeugung wirklich besser in einer globalisierten Welt ?

Phenomena
Phenomena 7 years ago

Scully, ich weiß nicht, wo du die Ursache für die Entstehung des Salalfismus in dem Sunni-Shia-Konflikt siehst.Wenn du kein Problem mit Salalfismus hast, dann dürfte es für dich auch kein Problem darstellen, deinen Ehemann mit drei weiteren Frauen zu teilen. Kannst du das heute in D????? Die Salalfisten wollen den Islam der Anfangszeit, mit allem was dazu gehört:

Polygamie

Kinderverheiratung (ab 10)

Nicht-Muslime sind minderwetig, etc..

Übrigens, Salafisten und Wahabiten erkennen die Shias i.d.R. nicht als Moslems an. Ich persönlich habe mit Shias keine Probleme, weil sie innerhalb des Islams eher eine Reformbewegung darstellen. Die Shias produzieren keine Hassprediger, die als Bauernfänger durch die Welt touren. Die funfamentalistischen gesitigen Brandstifter weltweit haben ihren Ursprung in Saudi Arabien und die dortige Regierung fördert die Radikalisierung weltweit mit Petrodollars. Die Saudis waren es, die AFG zum Sammelbecken aller Versager , Verbrecher und Kritiker der arabischen Gesellschaften gemacht haben. Wenn AFG nicht wäre, hätte sich Osama Bin Laden gegen die saudische Königsfamilie austoben müssen.

Ich freue mich auf den Tag, an dem die Ölquellen der arabischen Welt versiegen und sie wieder in ihre Zelte zurückkehren. Das sind Beduinen, die zur Dekandenz aufgestiegen sind ohne über den Umweg der Kltur und Zivilisation.

Übrigens, Pierre Vogel hat in Saudi Arabien Shariat studiert.

P

AliGee
AliGee 7 years ago

@ Deutsche68

Ich kann mich daran erinnern, dass wir hier im Forum etwas beschlossen hatten. Du solltest dich von religiösen Diskussionen fernhalten.
Findest du deine Beiträge lustig, oder willst du dich hier lächerlich machen?

DonAfgKilaCorleoneDaWonda

Assalamalaikum,

der Friede Allahs sei mit euch meine lieben Geschwister im Islam,

1. So ein beitrag, wie der von Deutsch kann nur von einer äußerst Ignorannten Person stammen. Wer sich, jedoch, Wissenschaftlich mit dem Konzept der “Bid’ah” auseinandersetzt wird zwangsläufig auf den Begriff “Wasila” stoßen und sehen, dass zwischen moderner Technologie und Islam nicht im entferntesten ein Widerspruch besteht. 

2. Das, was gemeinhin als “Salafyya” bezeichnet wird ist, wie bereits erwähnt, keine Gruppe. Die Salafyya ist viel mehr ein Verständnis der Religion. In der Übersetzung wird dies deutlich: As-Salafyya bedeutet nichts anderes als “Islam nach dem Verständnis der Salaf-us-Salih”, wobei mit “Salaf-us-Salih” die Generation des Propheten und den zwei folgenden gemeint es zu denen die Sahaba, deren Schüler und wiederum deren Schüler gemeint sind. JEDER MUSLIM MUSS NACH DIESEM VERSTÄNDNIS EIN SALAFI SEIN und nahezu alle Sekten beanspruchen für sich dieses Islamverständnis auch, wenn die Realtität dieser Sekten oft MEilenweit von diesem verständnis entfernt ist.

Wieso dann der relativ neue Begriff der “Salafya” wurde lediglich von einigen gelehrten geprägt, um sich von den anderen Sekten, die sich fast alle als “Ahlu Sunnah” bezeichnen abzugrenzen. Kurz gesagt: Gäbe es nicht die Naqshabandia, die Qadiania, die Ahbash, die restliche Sufya, MAturidiya usw. usw. usw. nicht, die sich alle als “Ahlu Sunnah Wal Dschammah” (also die gerettete Gruppe) bezeichnen, dann wäre es auch nie zum begriff Salafiya gekommen. In Pakistan/Indien nennen sich die Leute der Salafya übrigens “Ahle Hadith”, was wiederum zeigt, dass es um die Kenntlichmachung eines Islamverständnisses ist und nicht um die Bildung einer neuen Gruppe.

3. Nicht für die Salafisten sind die Ungläubigen minderwertig sondern für Allah sind sie mindertwertig, denn Allah sagt im Koran (singemäß):

“Gewiß, die schlimmsten Tiere bei Allah sind die, die ungläubig sind und (auch) weiterhin nicht glauben, “ (Sure 8: Vers 55)

Was bedeutet das nun? Es bedeutet nicht, dass wir keinen Umgang mit den Kuffar pflegen dürfen. Nein viel mehr zeigt uns das Leben des Propheten (Sallalahu Aleyhi Wassalam) mit was für einer Barmherzigkeit er mit allen Menschen umgegangen ist. Allae die mit Ihm lebten, egal ob Jude, Christ oder Götzendiener… Alle  prophitierten von seinem edlen Charakterzügen. Im Koran heisst es (singemäß):

“Und Wir entsandten dich (Muhammad) nur aus Barmherzigkeit für alle Welten.” (Sure 21: Vers 107)

Aber gelichzeitig verkündete der Prophet immer und überall, jedem, dass wenn Sie mit einer Lügen gegen Gott und seine Propheten sterben auf Sie das Höllenfeuer warten würde. Er liebte für alle Menschen das Paradies und aus dem Grund war er immer besorgt um die gesammte Menschheit.

Phenomena, du solltest nicht ohne Wissen sprechen. Die Shia ist weder in Ihrem Ursprung noch in Ihrer ...bearbeitet: AliGee, Bitte Forumregeln beachten!... reformerisch.

Wassalamalaikum

AliGee
AliGee 7 years ago

Der Don kam nach einem Jahr aus der Wüste wieder, hat wieder wie … mit Stichelei angefangen und ging fort. Beschämend!

Deutsch68
Deutsch68 7 years ago

@Alihee,

1) Wer hat wann was zu meiner Forumsaktivität beschlossen und auf welcher Rechts-/Regelgrundlage ?

2) Seit wann macht man sich lächerlich, wenn man aus Beiträgen von Vorpostern naheliegende Schlussfolgerungen zieht ?

§) Was willst Du eigentlich – einen Salyfi wie Don beschützen (vor mir Ungläubiger, vgl. meinen Status laut Koran z.B. gem. Sure 8) oder anklagen (aber nur, wenn er gegen Shia giftet, ne) ?!

Was mir insgesamt auffällt: Zeitgemäße Muslime, die den Koran bzw. Islam eher liberal udn tolerant ggü. Andersdenkenden interpretieren, kritisieren ausschließlich ihre Glaubensbrüder, die eine striktere Version der Islamauslegung bevorzugen. Aber wodurch wird diese Möglichkeit zu einem strikten Verständnis denn geschaffen – doch durch das,was im Koran eben steht (beispielhaft von DonAfgKilaCorleoneDaWonda). Wie der Islam verstanden wird, liegt eben nicht nur an den Menschen, sondern auch an seinem Inhalt. Und wo ist er entstanden – doch im arabischen Wüstenhalbinselgebiet.

Scully
Scully 7 years ago

@ Pheno

Die Salafisten kannte ich bis Anfang dieser Woche nicht. Mittlerweile habe ich auch ein Paar Beiträge im Fernsehen darüber gesehen. Demnach machen sich die Europäer mehr sorgen um diese Gruppe, weil diese Gruppe mehr aus Eingeborene besteht als aus typische Ausländer. Denn die eigenen Bürger kann man nicht rauswerfen, wie die Ausländer, gell

Ob ich die Salafisten gut oder schlecht finde, kann ich Dir noch icht sagen, denn dazu fehlt mir viel Kenntnis und Insiderinfo.

Und die von Dir genannten Punkten hängen nicht nur mit der Sichtweise der Salafisten zusammen.  

Polygamie: Selbst in den Niederlanden ist man am Nachdenken, ob man die Polygamie als rechtmässiges Eheform anerkennen könnte/sollte. Man will sogar mehrere Frauen mit mehreren Männer verheiratet sehen.

Kinderverheiratung (ab 10): Schau Dir doch die Gesetze der Schiieten in Afghanistan an. Da werden doch solche Rechte im Grundgesetz verankert. Also nichts Neues

Nicht-Muslime sind minderwetig, etc..: hmmmmm, auch nichts Neues, wenn man unter den Fundis lebt!

Phenomena
Phenomena 7 years ago

DonAfg…,

ich wußte doch, dass ich dich, bekennenden Shia-Gegner, mit einem positiven Kommentar über die Schiiten aus deiner Höhle locken kann.

Den Rest deines Beitrags kann ich nicht kommentieren, weil ich nicht verstehe, was du uns mitteilen willst.

Wir sollten zurück zum eigentlich Thema. Interessant ist für mich, ob in dieser o.g. afghanische Moschee die Salafisten zunehmend an Einfluss gewinnen? Kann jemand darüber berichten basierend auf eigene Erfahrungen oder Aussagen Dritter?

G

P

DonAfgKilaCorleoneDaWonda
This post has been deleted, because it violates our content policy.
AliGee
AliGee 7 years ago

.

 

Carabella
Carabella 7 years ago

Salam Phenomena jan,

es handelt sich bei dieser Angelegenheit um  die üblichen Gerüchte unter den Afghanen und an der Sache ist nichts wahres dran!

In der Moschee in Hambug- Billstedt ist nichts auffälliges vorgefallen.

bibi-m
bibi-m 7 years ago

DON hat eigentlich alles wichtige dazu gesagt….:) Da kann ich nichts mehr hinzufügen

und wer sich damit mal auseinander setzt und das wirklich objektiv betraffet..wird zur selben schlussfolgerung kommen….Ich kann mich garnicht mehr erinnern wie viel ich darüber gelesen habe und so :)

Im bezug auf schiiten…Wer mir sagt er glaubt an Allah swt und an den Propheten saws…der ist mein Bruder und Schwester im Glauben…Und das reicht

PaktiaJan
PaktiaJan 7 years ago

Pierre Vogel war nie in der Billsted Moschee .

also hört bitte auf die Moschee so schlecht darzustellen, genauso lässt die Moschee auch keine Gruppen dort, die ihre Vorträge vortragen wollen …. 

Deutsch68
Deutsch68 4 years ago

Der Stand vor drei Jahren hat sich mittlerweile leider dahingehend entwickelt, dass an diversen staatlichen Hamburger allgemeinbildenden Schulen der Einfluss von salafistischen Gruppen schon derartig groß ist, dass Schülerinnen und Schüler muslimischen Glaubens bzgl. ihrer Kleidungsgewohnheiten und persönlichem Unterrichtsengagement unter Druck gesetzt werden. besodners massiv sollen die diesbezüglichen  Auftritte der Salafisten u.a. an der Stadtteilschule HH-Mümmelmannsberg sein, aber auch in diversen anderen Schulen in Hamburg. Mittlerweile wollen Salafisten auch nicht mehr bestehende Moscheen mitnutzen oder diese "unterwandern", sondern gründen demnächst ihre eigenen Glaubensstätten. Scheint hierzulande nicht schwierig zu sein.

Scully
Scully 4 years ago

Fundis sind überall im Anmarsch, egal Salafisten oder Nazis. Wir müssen auf unsere Kinder aufpassen, denn Extremismus ist kein Weg, denn man folgen sollte.
Deutsch68
Deutsch68 4 years ago

Scullyjan, das scheint tatsächlich immer eine Gefahr zu sein, dass sich Menschen in extremen Ansichten verrennen. Mit extremen Ansichten ist meist eine Schwarz-Weiß-Sicht verbunden. Empfindet man die Welt heutzutage als zu komplex, um in ihr zurechtkommen zu können und braucht deshalb "Entweder-oder-Ansagen" als Orientierungshilfe oder was steckt dahinter ?
Taregh
Taregh 4 years ago

Salam
Das stimmt leider.
Man soll alle Moscheen,Kirchen und Synagogen abreißen und an deren Stellen Sportplätze,Discotheken,Freizeit-Einrichtungen bauen.
Die deutsche Gesellschaft ist aber für diese Entwicklung maßgeblich nicht, nicht unschuldig.
kh
Scully
Scully 4 years ago

Taregh Jan, ist dies wirklich die Lösung? Wieder mit einer radikalen Idee den Radikalismus bekämpfen?
Scully
Scully 4 years ago

Taregh Jan, ist dies wirklich die Lösung? Wieder mit einer radikalen Idee den Radikalismus bekämpfen?
Diwa
Diwa 4 years ago

Wenn ihr den Salafismus bekämpfen wollt, müsst hier anfangen:



Fühlt ihr euch dazu imstande?

Nein? Dann hört auf, euch darüber aufzuregen.
Deutsch68
Deutsch68 4 years ago

Das soll alles sein liebe  Diwajan ? Ich soll vernagelten Idioten an Schulen von Kindern in meiner unmittelbaren Wohnumgebung weiter Raum lassen (müssen), weil ich den Amis keine Vorgaben für ihre Außenpolitik-Gestaltung machen kann !? Da frage ich lieber weiterhin nach Methoden einer Art Gehirn-Rückwäsche, um künftig mehr Menschen zu haben, die mit dem Recht auf Meinungsfreiheit unter Berücksichtigung von Grenzen, die durch Mitmenschlichkeit zu setzen sind, etwas vernünftiges anzufangen wissen und nicht nur in  den Kategorien "verboten" und erlaubt" denken.
Diwa
Diwa 4 years ago

Dann viel Spaß dabei... Aber dann mach es, bitte, mit dir selbst aus!
Taregh
Taregh 4 years ago

Salam
Du hast recht Sculy jan ,so radikal ist es auch nicht gut den die Abreißtechnik macht viel Staub ,viel khakbadak.
Das sollte man mit viel Gefühl und Sensibilität machen,Stein für Stein ,behütsam sollte man diese Häuser abtragen.
...er ist bildhübsch,seine Eltern sehr liberal,aber er ist von den Salafisten im Geiste unverrückbar  vergiftet worden.Er träumt nur noch von einem islamischen Kalifat,der mit einer Demokratie nichts zu anfangen weiß.Ich denke er ist eine Zeitbombe.Eine Bombe die nur entwickelt werden könnte weil neben einer falschen familiären Erziehung die deutsche Gesellschaft idelae Rahmenbedingungen dafür geschaffen hat.Ohne diese belastenden Rahmenbedingung wäre er vielleicht ein Nichtsnütz geworden aber nicht,ohne selbst zu merken, ein Salafist.
kh


kh
Diwa
Diwa 4 years ago

Kennt ihr den folgenden Spruch?  Keine Ahnung, warum es mir gerade an dieser Stelle einfällt... 

134d6__1573jpg
Deutsch68
Deutsch68 4 years ago

Wieso mit mir selbst ausmachen? Ich bin ja nicht die einzige, die diese Sorge oder dieses Ansinnen umtreibt. Im Gegenteil werde ich das weiter und immer wieder überall kommunizieren. Je mehr Gleichgesinnte man erkennen kann, umso besser.

Findest Du radikale Religionsfanatiker, die vor Bombenattentaten nicht zurückschrecken udn hier alles nach einem Steinzeit-Scharia-Modell umkrempeln wollen, etwa tolerierbar? 

Diwa
Diwa 4 years ago

Nein, ich finde bloß Heuchler nicht tolerierbar.  ;-)

Mach das vor Ort mit deinen Gleichgesinnten aus! Was nützt es dir, hier zu hetzen, außer dass du dir dann anschließend nicht mehr so elend vorkommst? Nichts!
Oder was gedenkst du, hier an Salafisten zu ändern, wie du siehst befinden sich hier keine? Aber vielleicht hälst du dich ja auch schon für so übermächtig, dass du meinst, du könntest der Außenpolitik des Weißen Hauses in Quere kommen, und dann auch noch ausgerechnet hier? Wie war das nochmal mit dem Größenwahn, der keine Grenzen kennt, Deutsch jan...?
Deutsch68
Deutsch68 4 years ago

Also sind Salafisten für Dich ok, solange sie offen und strikt ihre Ziele verfolgen und keine anderen vortäuschen?

Erst soll ich es mit mir selbst ausmachen. Dann darf ich es immerhin mit Gleichgesinnten tun. Meinst Du nicht, dass auf AM einige davon vorhanden sind, denen Salafisten auch ein Dorn im Auge sind und das es daher einen Austasuch wert wäre ? Salafisten sind bekannterweise alles andere als integratiosninteressiert, sondern eher daran, dass sich die Gesellschaft an ihnen und ihren Wertvorstellungen orientiert. So etwas Verfassungsfeindliches findest Du tolerierbar hierzulande, wenn sie damit anfangen, an Schulen auf Minderjährige gehirnwaschend einzuwirken?

 

Diwa
Diwa 4 years ago

Ich finde sie genauso tolerierbar wie deine Heuchelei.  ;-)
Falls du es weiter oben noch nicht begriffen hattest.
Please login to comment
<< 1 2 >>