Salam an alle,

EIgentlich wollte ich meinen Verlobten in Deutschland heiraten, leider reicht aber die Zeit nicht mehr, das Amt wird nicht fertig und er soll abgeschoben, bzw freiwillig gegangen werden.

Nun habe ich entschieden ihn in Kabul zu heiraten, bzw. ich bin mir schon länger bewusst, dass ich ihn dort heiraten würde.

Allerdings waren weder ich noch er jemals in Afghanistan, er ist im Iran groß geworden.

Könnt ihr mir verraten wie eine Hochzeit dort funktioniert? Wo geht man hin um sozusagen diesen Wisch zu bekommen, das man verheiratet ist um auch hinterher eine Familienzusammenführung machen zu können?

Ein paar Tipps wären sehr hilfreich. Die einzigen Aussagen von den vielen Menschen die ich bisher getroffen habe waren: dann fliegst du dahin und heiratest ihn.
Aber ich denke es ist ein ganz anderes System als in Deutschland.

Vermutlich findet man das alles vor Ort auch raus, aber ein paar Tips würden doch meine ganzen Bedenken vermutlich schmälern.

Wie lange würdet ihr an meiner Stelle meinen Aufenthalt dort planen, um das alles hinzubekommen?

So dann freu ich mich auf Links und TIps!


Comments


Deutsch68
Deutsch68 2 years ago

Ich weiß nicht, ob es in Kabul Standesämter gibt. Aber Mullahs, die eine Nikkah-Zeremonie beurkunden, gibt es bestimmt einige. Spricht Dein Zukünftiger ausreichend Deutsch ?

Teesen10
Teesen10 2 years ago

Er macht nächste Woche noch das Goethe Zertifikat A1, und ich denke er schafft es, falls du das mit ausreichend meinst.
Gibt es irgendwo nähere Informationen Infos über Kabul und seine Stadtteile, Moscheen etc. Z.B. welche Teile eher von den Schiiten besiedelt sind?

WaWa
WaWa 2 years ago

Hast du denn keine Eltern, Geschwister, Verwandte die dir helfen könnten?
hat er auch keine? :/
Frag doch den zuständigen amt in deutschland was sie brauchen um die Ehe zu anerkennen.

Scully
Scully 2 years ago

Nimm doch Kontakt mit der afghanischen Botschaft in Berlin oder Konsulat in Bonn auf.

Please login to comment