Inwieweit würdet ihr euch für eure Liebe charakterlich oder körperlich ändern?

Ist das richtig sich für die Liebe ändern zu lassen? Kann man wirklich den Charakter eines Menschen ändern?

 

Freue mich auf Eure Beiträge.


Comments


Golbashree
Golbashree 3 years ago

SalamOhhh Temo jan schönes Topic, woher wohl du diesen Gedankenanstoß doch her hast…Ich könnte dir das nicht gegeben haben! Khanda -;)))

So ein schwachsinn, sich für Liebe ändern, ich würde es niemals machen!! Spaß!

Im Laufe des Leben verändert sich jeder Mensch bewusst und unbewusst. Denn jede Lebensphase erwartet etwas anderes, wie man im Jugend war, kann schwer mit der jugenhafte Einstellung im erwachsenem Leben durchkommen.

Nun mal stellt sich hier die Frage, was für eine charakterliche Veränderung vom dem Partner erwartet/erwünscht wird? Und dann kommt die Frage, lohnt sich die Bereitschaft für eine Veränderung? Denn es kann sein, dass man mit sich später unzufrieden sein wird, dabei unglücklich und sich nicht wohlt fühlen wird.

 Und gewisse charakterliche Merkmalen ein jeder Mensch sind unveränderbar, klar kann man sich für eine gewisse Zeit ändern, aber dauerhaft ist eine andere Sache.

Das war mein Senf zu dem Thema!

ws

Beauty1
Beauty1 3 years ago

Mein mann sollte mich so lieben wie ich bin, auch wenn ich manchmal nervig oda gemein bin

kabulijann
kabulijann 3 years ago

Hmmm… Also bin der Meinung,dass es immer auf die beiden Liebenden ankommt… Eine liebe besteht aus geben und nehmen, d.h es gibt Situationen oder Charaktereigenschaften die nicht mit einander harmonieren und diesbezüglih sollten komprommise geschlossene werden, man sich gegenseitig kennen und liebenlernen auch die charakterschwächen des anderen kennt und kennen und gemeinsam eine lösung finden falls es sich um klinigkeiten handelt…
Es wäre falsch von einem Menschen zu verlangen,dass er/sie sich àndern sollte viel besser ist es wenn man den Partner höfflich und auf eine Zucker Art und Weise drum bittet dies und jenes sein zu lassen usw man sollte auch begründen warum es einem nicht passt und wohin diese Art die Liebe führen würde….

Und ja ein Mensch kann sich veràndern auch auf Dauer aber manchmal leider zu spàt also erst wenn alles zerstört ist dann ändern sich Menschen schon khubke da sarr khordan baz khoda tagir metan lol

eure kabuli bolboli lol

Farid26
Farid26 3 years ago

Für liebe ändert sich bestimmt keine, aber mit der zeit , wenn du mit jemanden zusammen bist, ändert sich von alleine alles unbewusst.
und wenn eine Frau/Mann von partner/in zu veränderung verlangt, ist aus meine sicht keine liebe sonder nur show.

Deutsch68
Deutsch68 3 years ago

Im Lauf seines Lebens ändert sich wohl fast jeder – ob das ander grundsätzlichen Charakterprägung etwas ändert, wage ich allerdings zu bezweifeln. Wer eher ein Schweiger als ein Mensch der vielen Worte ist, der wird es bleiben, wer eher hart im Nehmen ist, der wird nicht zum Sensibelchen udn umgekehrt auch nicht.

Da man aber bzgl. der eigenen und der vom Partner vorzugsweise gepeflegten lebensgewohnheiten nicht alles komplett vor Beziehugs/Ehebeginn klären kann, bleibt einem nichts anderes übrig als zwischendurch nochmal abzuklären, was für beide längerfristig akzeptabel ist. Kompromisse, Kompromisse – sind das A und O für Zufriedenheit und Stabilität der Beziehung ;-)

Farid26
Farid26 3 years ago

aha und weiter???????? hehe

Bibi82
Bibi82 3 years ago

Es gibt eingenschaften des Partners die findet man nicht toll oder viell nervig aber man kann mit ihnen leben…:) also warum ändern…Aber wenn es einfach dinge gibt Charaktereigenschaften mit denen man nicht leben kann oder langfristig klar kommt, dann sollte man es lassen und nicht versuchen jemanden zu ändern….denn man kann es nicht wirklich…man versucht es und für eine gewisse zeit stellt man sich viell auch so um…aber langfristig kostet es nerven und man fühlt sich nicht wohl….Gewissen “macken” kann man viell einschränken oder vermeiden..aber Charaktereigenschaften ist schwierig….

JackSparrow
JackSparrow 3 years ago

kleinigkeiten sollten verändert werden, aber nichts charackter oder körperliche sachen, entweder man wird so genommen wie man ist oder man passt einfach nicht zusammen.

Deutsch68
Deutsch68 3 years ago

Das Meinungsbild scheint ja ziemlich einheitlich zu sein. Seid Ihr infolgedessen alle noch glücklich verheiratet oder schon geschieden oder wollt Ihr lieber ledig bleiben ;-) ?

Bibi82
Bibi82 3 years ago

weder das eine noch das andere ;))

kabulijann
kabulijann 3 years ago

hahahahaha was das eine mit dem anderen zu tun Deutschjan? nur weil hier mal die selbe meinung vertreten? Man verändert sich gegenseitig auch, nimmt die gewohnheiten des Partners an usw. das ist was gaaanz normales!!!

Deutsch68
Deutsch68 3 years ago

Kabuljann, ich meine, dass bisher (Fast)alle gesagt haben, dass man sich für die Liebe nicht bewusst ändern will. Und wenn hier alkle so lebensklug sind, dann würden mich die darasu persönlich gezogenen Konsequenzen (im Scherz) mal interessieren. Wenn der APrtner nämlich stänidg erwartet, dass man sich in allem Möglichen für ihn ändert, man selber dies baer nicht will, dann wird das auf Dauer eben eher nicht gutgehen.

Wenn man davon auseghen muss, dass das, was man vom APrtner erwartet, dieser auch für sich in Anspruch nehmen kann, haben sich entweder die passenden für ein langes glückliches zweisames Leben geufneden oder man fürchtet anderreseitsvielleicht auch, so nie zu einem passenden n Ehepartner rzu kommen

Und meiner Meinung nach nimmt man nur die Gewohnheiten des Partners an, die einem selber gefallen. Ich esse jetzt mehr afghanisches Essen als vor meiner Ehe und höre auch andere Musik. Umgekehrt isst er mehr deutsche bzw. europäische Sachen udn hört auch angloamerikanisch-deutsche Popmusik als vor seiner zeit in Deutschland Aber ich habe nicht angefangen zu rauchen, nur weil mein Mann Raucher ist.. Umgekehrt ist er durch mich auch nicht zum Nichtraucher geworden, leider nicht.

Und in allen anderen Punkten muss man zwischenzeitlich immer mal wieder miteinander reden, was die Gemeinsamkeit fördern oder behindern kann. Gedanken lesen klappt nun mal nicht ;-)

Bibi82
Bibi82 3 years ago

ach so und was unterscheidet dich jetzt von unsere meinung??? oder haben wir es nur nicht expliziet genug wie du geschrieben? ;)

twin
twin 3 years ago

WOW Temo jan sehr interessante Thema. Aber ich bitte dich, schreib uns was du denkst.;-)

Dann schreibe ich was ich davon halte.

Temoryan
Temoryan 3 years ago

;) bist aber gemein ;)

Grundsätzlich finde ich es nicht angebracht sich für ein andere Person zu ändern. Wenn man sich liebt und zusammenlebt, ändert man sich automatisch. Man versucht sich anzupassen. Es findet eine Verhalten/Gewöhnheitänderung beim beiden Partnern statt. Das finde ich eine natürliche Vorgang und nicht gesteuerte Vorgang ;-)

Bibi82
Bibi82 3 years ago

sehr gut :))

twin
twin 3 years ago

Du weiß doch wie ich bin;-)))

So, besser kann man es nicht begründen Temooooo jan. lol

Ich werde mich für die liebe nicht ändern, und erwarte es auch nicht von jemand andern dass er für mich sich ändert. Aber mit der Zeit, wie es sehr schön geschrieben hast werden sich beide anandere anpassen.

Deutsch68
Deutsch68 3 years ago

Es kann aber auch sein, dass man sich mit der Zeit nicht näher zueinander entwickelt, sondern voneinander weg. Vielleicht geht das umso schneller, je mehr man anfangs versucht hat, sich “dem anderen zuliebe” umzugestalten in der Hoffnung, dann kommt von ihm/ihr dafür eine gegenleistung. Tja, und wenn sie dann nicht kommt…..sucht man irgendwann ganz woanders, was einem fehlt und entfernt sich.

Elly
Elly 3 years ago

Ich bin der Meinung, dass es in der Liebe ebenfalls ein Geben und ein Nehmen ist. Wenn man einen Menschen liebt, dann ist man bereit, seine negativen Eigenschaften zu ändern. Und wenn man wirklich liebt, dann ändern sich zum Teil die Interessen und die Eigenschaften etc. Die meisten Menschen denken, dass die Liebe von allein kommt, aber da steckt sehr viel Arbeit drin, damit die Liebe so schön wird, wie man sich das vorstellt. Und dazu gehört, dass man sich womöglich für die Leibe ändert, und zwar positiv…. Die Liebe ist eine Kunst, die gelernt werden muss…..

AfgDiamondGirl
AfgDiamondGirl 3 years ago

Charakterlich schon aber körperlich nicht, denn wenn dein Partner dich nicht so akzeptiert, wie du ausschaust, dann ist es KEINE LIEBE...dann solll man es gleich lassen … =)

bibi-m
bibi-m 3 years ago

Charkterlich schon körperlich nicht??? wer weiß vielleicht ist dein charakter super, dann mag es voll..aber du bist faul und lässt dich gehen und nimmst zu?? und wir reden nicht von ein bis zwei kilo….Und das nicht aus gesundheit oder kinder wegen sondern nur wegen faulheit und gier…Ja wenn dein Partner dich liebt, dann MUSS er dir sagen nimm ab….auf dauer fühlst du dich doch selber nicht mehr wohl..Würde mir mein das nicht sagen dann würde ich denken er liebt mich nicht mehr und hat sich schon anderweitig orrientiert….

AfgDiamondGirl
AfgDiamondGirl 3 years ago

Entweder man wird vom Partner so akzeptiert, wie man ist, oder man lässt es sein… ändern würde ich mich z.b. niemals, für niemanden, nicht mal für jay sean hahaha :P

Please login to comment