Wie sieht er aus, der Islam in Deutschland? Diese Frage stellte “Zenith”, die “Zeitschrift für den Orient” den Fotografen des Landes – die besten Antworten lassen sich nun begutachten.


“Der erste ‘Zenith’-Fotopreis zeigt etwas, das wir inder Mediendiskussion zum Thema oft gehört haben, von dem wir aber nicht ganz sicher waren, ob es auch wirklich stimmt: Der Islam in Deutschland sei bunt, hieß es, vielfältig, vor allem aber nicht in ein einziges Bild zu fassen”, schreibt die “Zenith”-Redaktion im Begleitbuch zum Preis.

“Was Islam ist und was nicht, wird auch in den eingesandten Fotos sehr unterschiedlich interpretiert – und zwar von Muslimen wie Nicht-Muslimen gleichermaßen. Was ist also ‘typisch islamisch’ oder ‘muslimisch’? Und welche Ausdrucks- und Erscheinungsformen hat muslimische Kultur in Deutschland? Die Trennlinien sind unscharf.”


weiter auf Spiegel


Comments


Scully
Scully 6 years ago

image-321585-galleryV9-vbvx.jpg
Deutsch68
Deutsch68 6 years ago

Der deutsche Islam wird gefördert, in dem saudi-arabische Geldgeber deutsche Konvertiten zum Scheikh ausbilden und in den Moscheen auf deutschsprachige Muslime und Konversionsgeneigte in deutscher Sprache einwirken lassen.

Dort nehmen sie dann pure Behauptungen mit wie z.B. “Jährlich konvertieren ca. 4000 -5000 Deutsche zum Islam” und ärgern sich über jeden, der die Zirkelschlussbeweisführung, dass der Koran direkt von Gott stammt, weil man das Wort Allah auf vielerlei Weisen im Koran wiederfinden kann, nicht anerkennt. Deutscher Islam, der von Deutschen (Konvertiten) ausgeübt wird, hat nach meinen Beobachtungen ein besonders verbissenes Erscheinungsbild, weil häufig der Ehrgeiz besteht, als Konvertit zu mind. 150% beweisen zu wollen, wie ernst es einem mit der (neuen) Religion ist. Als Gesprächspartner für einen Nichtkonvertiten oder nicht streng gläubigen Moslem auf Dauer unerträglich !

Deutscher Islam => Nein danke !

KurtCobain
KurtCobain 6 years ago

“Der deutsche Islam wird gefördert, in dem saudi-arabische Geldgeber…”
Genau und danach werden Sie in Afghanistan zum Top Terroristen ausgebildet.

“Dort nehmen sie dann pure Behauptungen mit wie z.B. Jährlich konvertieren ca. 4000 -5000 Deutsche zum Islam
Du hast vergessen zu erwaehnen das 95 prozent Frauen sind, die den druck ihre muslimische bzw. familie nicht stand halten und somit zwangs konvertiert werden.

“Deutscher Islam, der von Deutschen (Konvertiten) ausgeübt wird, hat nach meinen Beobachtungen ein besonders verbissenes Erscheinungsbild.”
Bild am Sonntag, schrieb eine ganze Seite ueber den Islam – es stand genau das drin was du sagst. Also wenn es die Bild Zeitung sagt, dann muss es stimmen!!!

bubi
bubi 6 years ago

Jeder trägt irgend einen Beitrag dazu ohne dass er weiss wo von er spricht .. find ich  echt schade .

Deutsch68
Deutsch68 6 years ago

@Kurt

ich finde es nicht verkehrt, wenn eine große deutsche Boulevard-Zeitung vor den Gefahren eines demokratiefeindlichen Islam und vor den Missonarsaktivitäten bestimmter Gruppen wie z.B. den Salafisten & Wahabiten warnt. Interessant, dass Du zu den Lesern gehörst ;-). Findest Du denn, dass durch diese Gruppierungen der Islam würdig repräsentiert wird ?

TheHolySpirit
TheHolySpirit 6 years ago

Also unter Islam verstehe ich die Einzigartigkeit des Herrn unseren Gottes,geheiligt werde seine Namen, natürlich werden unsere Christliche und Jüdische Freunde dies nicht so gern hören, doch Gott, geheiligt werde seine Name ist nun mal kein Vater, doch Gnädiger und Barmherziger als alle Väter auf der Erde zusammen gegenüber seinen Knechten oder Mägdelein, aller Wahrscheinlichkeit werden die Gläubigen und rechtschaffenen von seiner Majestät mehr Profitieren können. Im Koran, dem Wort Gottes, geheiligt werde seine Namen übt der Herr, unser Gott der Einzig ist selber Kritik aus, doch dies scheint niemanden zu interessieren, deshalb kann es nur einen einzigen Religion geben der Vollkommen ist und nicht vertuscht wurde. Doch selbst wenn der Heilige Quran noch unantastbar ist, die Interpretation, die Geheimnisse darin scheinen nicht mit Achtung und Respekt behandelt worden zu sein, geschweige den sie so praktizieren wie sein Stifter vor über 1400 Jahren.

Deutsch68
Deutsch68 6 years ago

Sieh an – kaum redet man ein bisschen über die Anhänger der Hardcore-Spielart des Islamverständnisses, schon kommt eine/r aus dem Bogen ;-). Ich gehe davon aus, dass , wenn es tatsächlich einen allmächtigen Gott geben sollte, er sein angebliches Schöpfungswerk Mensch genau kennt – und es ganz offenbar ertragen kann, wenn Menschen vielfältig nach ihrer individuellen Religionsauslegung leben. Und zudem lässt er ganz offensichtlich die Menschen selber regeln, wie groß dabei die Toleranzspanne innerhalb einer Gesellschaft ist.

Aber was ist eine speziell “deutsche Spielart” des Islam, außer dass es sich bei auschließlich deutsch sprechenden Jugendlichen als Gehirnwäschetätigkeiten zugunsten einer ganz bestimmten Islamauslegung zeigt ? Und was ist an dieser wertvoller als an einem anderen Islamverständnis, wenn es nicht auf einem offenen Herz, sondern auf blindem Gehorsam und starrem Regeleinhalten beruht ?

KurtCobain
KurtCobain 6 years ago

Ich frag mich was in dein Kopf vor geht, einerseits willst du das jeder Mensch fuer sich Entscheidet was richtig & falsch ist und andere seits redest du von Gehirnweache.

So wie ich das jetzt verstanden haben: Jugendliche Konvertiert FREIWILLIG zum ISLAM => ursache: Jugendliche hat Gehirnweache verpasst bekommen!!

Was jetzt? Ich dachte jeder soll fuer sich entscheiden was richtig und was falsch ist.

“vor den Gefahren eines demokratiefeindlichen Islam”
Es gibt nur ein Islam => alles andere sind Sekten, wie die Pakis mit ihren Hosenscheisser…

Ich finde die Koran verteilung in Deutschland sehr gut, somit koennen deine Landsleute direkt nachschlagen ob was stimmt oder nicht und wer wei- vielleicht Konvertiert der eine oder andere zum Islam.

Wir habe nichts zu verstecken! Ich weiss das ihr Deutsche andere Religionen sehr gerne unterdrueckt, als ihr in 2. Weltkrieg wieder einmal versagt habt, habt ihr eure Strategie geaendert – nicht euren Plan. Wenn zwei sich streiten (Juden & Moslems) freut sich der dritte, davor hatten Juden & Moslems nie irgend welche gro Auseinandersetzungen gehabt.

Unsere Prophet Mohammad s. hat damals gesagt, das die Christliche Steadte heutige Istanbul und Rom durch die Moslems erobert werden. Bleibt noch ROM-Vatikan, diese werden durch das Islamische glaubensbekenntnis fallen, Koran verteilung ist nur der anfang

Sanam123
Sanam123 6 years ago

ihr streitet immer noch

N00R
N00R 6 years ago

Salaam,

typisch Deutsch sind diese “Gebrüder der Salaf” nicht. Sie sind zwar eingedeutscht und sprechen auch die hiesige Sprache, haben aber ihr Ursprung im Saudi-Arabien und wirken deswegen mit ihren Äußeren und ihren Gebaren hierzulande etwas deplatziert und komisch. Dagegen ist die Islam-Forschung in den Universitäten, welches sich in aller Stille und jenseits aller tagespolitischen Hektik, mit der sprichwörtlich deutschen Gründlichkeit vollzieht, ein typisch deutsches Phänomen.

Hier spricht Frau Professorin über ihr Forschungsgegenstand, dem Koran. Ihrer Meinung nach dokumentiert es die Enstehung der ersten muslimischen Gemeinschaft und repräsentiert deren Auseinandersetzung und Dialog mit den damaligen Juden, Christen und den “Paganen”.

http://www.youtube.com/watch?v=asPT0hB6kN8

KurtCobain
KurtCobain 6 years ago

ihr streitet immer noch

Du hast das Bild von WaWa geklaut :P

Deutsch68
Deutsch68 6 years ago

“Wir habe nichts zu verstecken! Ich weiss das ihr Deutsche andere Religionen sehr gerne unterdrueckt, als ihr in 2. Weltkrieg wieder einmal versagt habt, habt ihr eure Strategie geaendert – nicht euren Plan. Wenn zwei sich streiten (Juden & Moslems) freut sich der dritte, davor hatten Juden & Moslems nie irgend welche gro Auseinandersetzungen gehabt” (Zitat KurtCobain)

Kurt, Du verdrehst ja ganz schön die Tatsachen. Hast Du die deutsche Salafisten-Koranausgabe nicht gründlich genug gelesen, oder wurde in diese etwa ein Liebesaufruf zwischen Juden und Moslems hineingeschummelt ;-) ?!

KurtCobain
KurtCobain 6 years ago

Deutsch, die so genannten Salafisten Koran ausgaben wurde nichts drin geaendert.

Naja, wie war sonst dein wochenende so?

Deutsch68
Deutsch68 6 years ago

Soso, dann steht in Sure 5, Vers 56 also immer noch die Empfehlung “nehmt Juden nicht zu Freunden….” Gottes Wort soll der Koran sein, so war es doch ?!

KurtCobain
KurtCobain 6 years ago

Also die stelle finde ich nicht, vielleicht hast du ein Koran Made by Springer verlag!

http://islam.de/13827.php?sura=5

Deutsch68
Deutsch68 6 years ago

Wow, erwischt, Kurti, Applaus !!!

Auf www.alhamdulillah.net steht das, was ich meine, in Sure 5, Vers 51.

Überhaupt sind ganze Teile der Suren 5 und 9 sehr interessant, was die Verhaltensvorgaben für Muslime im Umgang mit Nichtmuslimen betrifft.

Akzeptabel und evtl. sogar liebenswert sind Nichtmuslime für Muslime erst dann, wenn sie zum Islam übergetreten sind. Das ist Toleranz im Islam bzw. Koran. Und gerade Salafisten wollen ja alles ganz genauso machen, wie es Prophet Mohamed vor 1400 Jahren vorgemacht hat.

Was mich nur wundert ist, dass vernünftig eingestellte Muslime (also die eine Haltung gegenüber Andersgläubigen im Sinne von leben und leben lassen vertreten, solange alle mit ihrer Religion maßhalten) still und stumm zulassen, dass bald ausschließlich Salafisten vorgeben, wie Islam in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird, nämlich als antidemokratisches, rückwärtsgewandtes Lebensmodell.

Insofern gibt es aus meiner Sicht kein unterstützungswürdiges Modell eines deutschen Islam, solange Salafisten und Wahabiten die einzige Erscheinungsform dazu vertreten.

KurtCobain
KurtCobain 6 years ago

Weisst du was, du bist hier geboren, du kennst das Internet – hast die moeglichkeit dich ueber jedes kleinste Detail zu informieren bzw. es zu Studieren, aber nicht mal das nutz du aus. Kein wunder das du einfach so krass drauf bist, du musst seelisch ein …. sein. Ich komme aus ein Land – was die westliche welt als Mittelalter abgestempelt hat, trotzdem haben wir immer noch genug kraft, uns gegen diese High-Tech Leander die Schande und Korruption in unsere Land gebracht hat zu verteidigen. Euch gehen die Searge in Afghanistan aus – man sieht der Nato Truppen die Angst in ihren Gesichter. Doch die meisten afg’s haben schon ein kafan an und ein laecheln im Gesicht….

Du redest von Salafisten und Wahabiten… sei ehrlich. Woher hast du die Infos zu Salafisten und Wahabiten? Hast du dich damit vielleicht 10minuten auseinander gesetzt? Du kommst mit irgend welche unauffinbaren Kuran Zitate – bzw. uebersetzungen.

Deutsch-Jan, wenn du als Christ (bzw. als nicht muslima) stirbst landest du in die Hoelle – fuer immer! Vielleicht hat dir irgend ein Moslem irgend ein Scheiss angetan und vielleicht ist das der Grund wieso du so ein riesen HASS hast. Wenn du zum Islam konvertierst – verlierst du vielleicht Freunde, Familie… aber auch alle deine Suenden.

Diese ganze Islam hetzer sind doch alles Lobbylisten, z.B. Alkohol Industrie, Sex, Drogen. Aber eins muss doch gesagt sein!! allah leitet recht wen er will!

Wenn du schon zurueck schreibst, dann beantworte auch meine fragen.

gulemina
gulemina 6 years ago

@ Deutsche : also erstmal hast du die falsche Verse erwähnt (nicht Verse 56 sondern 51) und da steht auch nicht “nehmt Juden nicht zu Freunden “...!

... Oh ihr die glauben… Nehmt Juden und Christen nicht zum Schutzherr …

Also nichts mit mit Freunden !
Siehste mal wie sehr so eine falsche Übersetzung den ganzen Sinn der Verse ändert !

Ps : wenn du dich schon so sehr für den Koran interessierst, dann besorgt dir doch auch eine korrekte Übersetzung dazu ;)

Deutsch68
Deutsch68 6 years ago

@Guleminajan,

meinen Versverrutscher habe ich schon selbst korrigiert. Ob es nun mit “freund” oder “schutzherr” übersetzt wird, war mir dabei ohnehin nicht wichtig. KurtCobainJan hat die Behauptung aufgestellt, dass Deutsche zwischen Muslimen und Juden Zwietracht stiften. Ich will darauf hinaus, dass schon im Koran eine freundliche Annäherung zwischen Juden und Muslimen abgelehnt wird, solange Juden nicht zum Islam konvertieren.

@KurtCobainJan, ist es ok für Dich, wenn Salafisten wie in NRW in ihrem Glaubenswahn Polizisten angreifen ?

Auf solches Islamverständnis sollte man m.E. nicht nur verzichten, sondern dieses wo immer es geht, als extremistischen Irrweg benennen und aktig dagegen vorgehen.

Ich habe nichts gegen Muslime, die ihren Glauben so prkatizieren, dass sie damit nicht doof (im Sinne von salafistisch-extremistisch) auffallen.

Was mich betrifft, scheinst Du mindestens zwei Irrtümern zu unterliegen. Ich kenne solche Schwafelseiten wie “Die Wahre Religion” und dergleichen gut genug, um zu erkennen, dass das Manipulation in Reinkultur ist, die zu einem extremistischen Religionsverständnis motivieren will und dabei immer munter mit dem Landen in der Hölle droht, wenn man sein gesamtes Leben nicht ausschließlich auf den Koran und die überlieferte Lebensweise Mohameds ausrichtet. Traurig, dass diese Methode noch bei viel zu vielen zu funktionieren scheint.

Achja, und wirklich nicht jede/r, die/der sich intensiver mit koranischen/islamischen Inhalten beschäftigt, ist davon automatisch positiv beeindruckt und konvertiert sofort zum Islam. Der Inhalt der Religion allein ist m.E. sowieso nicht maßgeblich. Vielmehr kommt es auf die Sopzialisation an, von der man geprägt ist und auf die eigenen Wünsche und Sehnsüchte, die man daraus und aus den bislang gemachten Lebenserfahrungen mit sich trägt. Ich bin nach nichts auf der Suche, das ich in irgendeiner Religion finden könnte, da bin ich mir 100% sicher.

Ich habe auch in meinem Leben mit keinem einzigen mir persönlich bekannten Muslim jemals für mich erschreckende Erfahrungen gmeacht. Aber Ich sehe zuerst auch nicht den Glauben eines Menschen, sondern erst den Menschen selbst und sein Benehmen mir gegenüber. Nun waren diese aber alle gemäßigt in ihrem Glaubensverständnis. Zum Glück scheint das (noch?) die breite Mehrheit unter den Muslimen zu sein.

Im Koran steht sinngemäß doch auch, dass man seine Glaubensausübung nicht übertreiben soll. Nach meiner Wahrnehmung tun Salafisten und Wahabiten jedoch genau das. Vielleicht geht es diesen Trupps ja auch gar nicht um Religion, sondern eher um Politik (= über andere Macht auszuüben). Dann bekäme das radikale Auftreten immerhin einen strategischen Sinn. Zur Aufwertung der Religion tragen Salafis und Wahabis jedenfalls für mich nichts Erkennbares bei.

Mach Dir bitte um mich keine Sorgen – ich bin felsenfest davon überzeugt, dass es solche Dinge wie in der Bibel und dem Koran beschriebenen Orte wie Paradies und Hölle nicht gibt. Insofern ist Deine Warnung zwar wohl nett gemeint, berührt mich aber nicht.

N00R
N00R 6 years ago

Salaam,

es ist eine wirkliche Dummheit, sich von den wenigen 30 Demonstranten, so sehr provozieren zu lassen, dass es zu Ausschreitungen kommt und hinterher einer verletzt wird. Denn gerade dass war ja das Ziel dieser Veranstaltung.

Man muss sich aber, auf der anderen Seite auch nicht wundern, wenn einer aus den Reihen dieser frommen Brüder durchdreht. Seit Jahren führen diese ihre Grabenkämpfe mit solchen Hetzern aus dem Internet, die sich in Blogs wie pi-news , faith freedom  oder etc. austoben. Dass diese Kämpfe jetzt auch auf der Straße ausgetragen werden, ist nur eine neue Qualität.

Die deutsche Öffentlichkeit trägt auch dazu bei, indem sie diese Gruppen als Terroristen diskriminiert. Besonders auffällig war das bei der Koran-Verteilung. Im Grunde eine harmlose Aktion, da kann sich jeder in Deutschland selber aus erster Hand über den Islam informieren, eine gratis Fortbildungsmaßnahme sozusagen – so könnte man denken… aber nein, mehrere Tage lang wurde in den Hauptnachrichten davor gewarnt, und sogar der Innenmeister ist mit seinem ganzen politischen Gewicht dazwischen gegangen, und hat mehrfach betont, wie bedenklich er das Ganze findet.

KurtCobain
KurtCobain 6 years ago

Deutsch68 – dein Roman habe ich nicht durch gelesen, du hast sicherlich immer noch kein Plan wovon du redest und was du eigentlich willst.

Ich hab das gefuehl das du so eine bist “ICH WILL DIE WELT VERBESSERN”...
komm mal klar mit dein Leben, das ganze System z.b. hier in Deutschland basiert auf betrug und Korruption. Z.b. von KT zu Guttenberg – NEIN ICH MEINE NICHT SEIN DR. TITEL!!!

Er wurde nicht zufaellig zum verteidigungsminister gewaehlt. Ein Waffenlobby stand hinter ihn, was er fuer diese Waffenlobby machen sollte. Kann sich jeder selbst erklaeren. Nun, er hat sein JOB nicht erledigt und somit haben sie ihn Eiskalt Politisch beseitigt, denkst du wirklich es ware fuer so einen, kein Problem das ganze zu vertuschen (Dr. Titel etc.)?? Das Familienvermoegen wird auf 600Mio. geschaetzt oder Christan Wulf (Islam ist ein Teil von dies und das) = GAME OVER war er danach. Die meisten stufen Islam nicht ohne grund als Gefaehrlich ein, den Islam ist fuer Gerechtigkeit, gegen Krieg, Drogen, Korruption, betrug… und all diese Sachen bringen einfach kein CASH – also ist Islam nicht gut sondern Boese! Somit Investieren diese Firmen in Hetzkampagnen und solche Leute wie du – die sich nur ueber eine Quelle Informieren, fressen die Infos auch brav.

gulemina
gulemina 6 years ago

Ob es nun mit “Freund” oder “ “Schutzherr” übersetzt wird,war mir dabei ohnehin nicht wichitg.

@deutsche: genau diesen punkt solltest du am meisten in Betracht ziehen, weil sich daraus deine nächste Behauptung:“schon im Koran wäre eine freundliche Annäherung zwischen Juden und Moslem abgelehnt , solange sie nicht zum Islam konventieren…”,beantworten lässt.
Ich finde es sehr verständlich, wenn im Koran steht,dass man Juden und auch Christen,nicht zum Schutzherren nehmen soll. Aus dem einfachen Grund, dass sie eine anderen Glauben besitzen als wir. Würde ein Moslem einen Juden oder einen Christen als Führer nehmen, dann ist es automatisch so dass die andere Religion praktiziert wird,was ja auch sehr logisch ist.
Uns Moslems wird aus der Sicht unserer Religion vorgeschrieben, dass wir alle Menschen respektieren egal welche Hautfarbe sie haben oder welchen Glauben sie haben. Wir respektieren sie so wie sie sind aber wir lassen und nichts einreden wenn es um unser Glauben geht!
Und es ist wohl selbst verständlich,dass wir eben nicht Christen oder Juden als Führer nehmen, weil das zwei völlig andere Wege sind,die nicht mit unserem Weg über einstimmen !

N00R
N00R 6 years ago

Statement zur aktuellen Karikaturprovokation, und Botschaft an den Herrn Friedrich:

http://www.youtube.com/watch?v=OgUAe3hIFGE
Deutsch68
Deutsch68 6 years ago

@KurtCobain,

schade, dass Du auf meine Frage, ob Du es ok findest, wenn Salafisten auf Polizisten gewaltsam losgehen, nicht antwortest.

Du lenkst vom Thema ab “deutscher Islam”, der wahrnehmbar in der Öffentlichkeit m.E. hauptsächlich durch extreme Muslime wie den Salafisten/Wahabiten repräsentiert wird.

Und was anderes als “Schwarz-Weiß-Malerei”, bedauerlicherweise kombiniert mit Gewaltbereitschaft, beherrschen diese bisher nicht. Wie gesagt, nicht dazu tauglich, um die Mehrheit der bundesdeutschen Bevölkerung zu einer höheren Vertrauensbereitschaft im Umgang mit Muslimen zu bringen.

@Guleminajan,
Du irrst, was die im Koran enthaltene Toleranz gegenüber Andersgläubigen betrifft – im Gegenteil propagiert der Koran einen ausgeprägten Religionsrassismus (= alle taugen so lange nichts, bis sie zum IsLam konvertiert sind). Die milder klingenden Passagen des Koran wurden später abrogiert, weil es sonst zwischen etlichen Koranversen einen Widerspruch gegeben hätte (einerseits Toelranz, andererseits nicht, durch Abrogation wurde eindeutig => keine Toleranz gegenüber Andersgläubigen, wenn Muslime ihnen gegenüber die Macht haben).

KurtCobain
KurtCobain 5 years ago

@Deutsch68
Erstmal moechte ich mich fuer die verspaetete Rueckmeldung entschuldigen.

Was ich davon halte? Du als Deutsche musst es doch Wissen, solange jemand nicht als Schuldig (Rechtskraeftig) gesprochen wurden ist gilt er als UNSCHULDIG!

Merkst du was??

WIESO ICH KEINE UMLAUTE SCHREIBE BZW. KANN, LIEGT AN MEIN US TASTATUR UND IRGEND EIN WINDOWS FEHLER!!

Deutsch68
Deutsch68 5 years ago

@Kurti,

ich habe Dich nicht nach Deiner Kenntnis des deutschen Rechtssystems gefragt, sondern wie Du das gewalttätige Verhalten salafistischer Demonstranten gegenüber Polizeikräften findest….

Wie machst Du es eigentlich später im Leben, wenn Dein Kind mit einem anderen eine Streiterei hat und dabei vom anderen eins mit der Faust auf die Nase bekommt – sagst Du Deinem Kind dann auch, dass das erst gerichtlich geklärt werden muss, ob derjenige, von dem Dein Kind das behauptet, auch tatsächlich der schuldige Täter war ?

Die Salafisten haben bisher auf ihrer Demo gezeigt, dass sie die Grundrechte unserer Verfassung nur insoweit akzeptieren, als dass diese ihren Zwecken dienen (=> Versammlungsfreiheit). Aber wie steht es mit ihrer Akzeptanzbereitschaft der Grundrechte, die quasi im Widerspruch zur salafistisch interpretierten,islamischen Lehre stehen (=> Gleichberechtigung von Mann und Frau, Religionsfreiheit, sofern es nicht die Ausübung ihrer eigenen Version betrifft, Meinungs- und Presserfreiheit, sofern damit keine Propaganda für die salafistischen Ideen betrieben wird) ?

KurtCobain
KurtCobain 5 years ago

@Deutschiii
Wie ich das spaeter mache? Es ist Situations bedient, pauschal kann ich das nicht beantworten. Ich werde meine Kids erstmal genau zuhoeren und nicht irgend jemand die Schuld dafuer geben.

Ja ja Grundrechte… Vor nicht all zulange Zeit war es ein Recht Juden zu vergasen. Soviel zu dein GRUNDRECHT!

WER SIND DIE SALAFISTEN? Was ist das? Eine Rasse, Nationalitaet, Partei oder Religion. Du weisst es doch selber nicht mal was Salafisten sind, aber Hauptsache HASSPREDIGEN!!

Wenn jemand in Deutschland eine Gewalttat ausuebt, dann ist die Polizei, Staatsanwalt und Gerichte dafuer zustaendig.

Was willst du eigentlich? Ich sage auch nicht das alle Christen Kinderschaender sind, weil nur die meisten Priester in Deutschland sich an kleine Jungs vergeht haben.

Deutsch68
Deutsch68 5 years ago

Salafisten nehme ich als fanatische Personen wahr, die einer religiös geprägten Ideologie (Leben nach Islam bzw. Vorbild des Propheten Mohamed wie vor 1400 Jahren – wieso nutzen diese Typen eigentlich moderne Erfindungen von “Ungläubigen” ? PC/Internet müssste da doch völlig “bähbäh” sein) anhängen und dafür auch gewalttätig werden. Das längerfristige Ziel ist der Ersatz eines demokratischen Systems durch ein Kalifat und Ersatz des deutschen Rechtssprechungssystems durch die Scharia. Sag mir, wenn ich falsch liege, dann aber bitte mit nachvollziehbarer Begründung.

Du bist schon witzig Kurti, einerseits auf Instrumente des heutigen Rechtsstaats (Exekutive, Judikative) verweisen und auf deren korrekte Nutzung pochen, andererseits die Grundrechte, die die Instrumente schützen sollen, in der Bedeutsamkeit unter Verweis auf eine üble Vergangenheit, die Du auch noch wirklichkeitsverzerrt darstellst, relativieren.

Ich sage meine Meinung und wiederhole mich jetzt: Für mich wird ein deutscher Islam durch Salafisten in der Öffentlichkeit repräsentiert, und das gefällt mir nicht, weil diese demokratiefeindlich sind. Was mir auch nicht gefällt, ist das Stillsein der, wie soll man die eigentlich bezeichnen, liberalen Muslime dazu. Sind die durch ihre radikalen Glaubensbrüder schon vorher eingeschüchtert worden, sympathisieren sie insgeheim mit diesen oder wie ?!

KurtCobain
KurtCobain 5 years ago

Was du wahrnimmst, ist deine Sache – bleiben wir aber bei dem FAKTEN!
Jeder Moslem sollte Mohammad s.a.w als vorbild nehmen, nur so nebenbei.

Also jede weitere Diskussion mit dir sehe ich als Zeit Verschwendung, da du einfach zu wenig Wissen hast.

Ausserdem vermute ich stark das du gegen islam gerichtet bist, du bist an deine meinung bzw. falsches wissen betonfest geankert.

Kurz gesagt, KHODA ZADET!

Deutsch68
Deutsch68 5 years ago

Kurti, aber genau da ist doch der Punkt, nicht nur bei Gesetztestexten, sondern auch und m.E. gerade bei Religionsschriften/religiösen Überlieferungen, die ein Ausdruck menschlicher Kulturgewohnheiten sind:
Wie ich mir den Propheten bzw. seine Lebensweise zum Vorbilde nehme, ist doch Auslegungssache. Salafisten meinen, der seit 1400 Jahren stetig stattfindende Zeiten-, Technologie- und auch Kulturwandel sind dabei nicht zu berücksichtigen. Andere finden das sehr wohl. Wer hat nun Recht ?!

Wo hast Du mir übrigens bisher falsches Wissen nachgewiesen ? Und was ist für Dich Sinn und Zweck einer Diskussion ? Anderer Leute Sachkenntnisstand aufzubessern ? Eine Diskussion ist ein Austausch einer möglichst nachvollziehbar begründeter persönlicher Meinungen/Standpunkte. Manchmal kommt man dabei auf einen gemeinsamen Nenner / ein gemeinsames Ziel , manchmal aber auch nicht. Ich erkenne an, dass Du meinen Standpunkt nicht teilst. Umgekehrt muss ich mir Deinen aber auch nicht zu meinem machen, zumal Du nichts für Salafisten gesagt hast, sondern ausschließlich etwas gegen jene, die Salafisten ablehnend gegenüber stehen und gegen unser Gesellschaftssytem, das diesen Fanatikern erst gestattet, sich so aufzuführen, wie sich derzeit aufführen.

Wenn Salafisten auch nicht mehr Argumentationssubstanz für ihre Ideologie bieten können als Du, dann werden sie sich ja zum Glück von allein wieder “erledigen” – wunderbar.

KurtCobain
KurtCobain 5 years ago

Khala-Jan,
1. Salafisten gibt es nicht mehr.
2. Salafisten gab es nur in die ersten drei Generationen.

Vor 1400 Jahren, haben die Moslems sich gedanken ueber die Kanalisation gemacht, kurz drauf haben sie das erste Kanalisation auch erfunden. Islam steht fuer Fortschritt, Frieden, Fairness und jeder Moslem muss Standig sein wissen erweitern.

Du sagst immer wieder und wieder das du den Koran gelesen hast, den eindruck habe ich von dir nicht. Mein alte Klassenlehrer der mich ueber Facebook kontaktiert hat, ist zum Islam Konvertiert – das war ein Religionslehrer. Der war auch immer der Meinung er haette den Koran gelesen, aber verstanden hat er es so, wie die anderen es wollten.

Schau dir mal die Islamischen Finanzsystem an, es gilt als unschlagbar und das sagt kein Moslem, sondern Christen/Juden die in der Wirtschaft eine gute Stellung haben z.B. Dirk Mueller.

Frueher oder spaeter wird das ganze System zusammenfallen wie ein Kartenhaus, weil 80-90% vermoegen von Deutschland nur unter 10 Deutsche aufgeteilt ist.

Ich frag dich jetzt was, gibt es Salafisten?

PaktiaJan
PaktiaJan 5 years ago

Einmal das Wort Salafisten im Mund schon wird das benutz als ob es sie wirklich gibt. Deutsche jan informier dich mal bisschen und plappere nicht das nach was dir die Medien in die Hand geben. Die Salafis gab es mal, aber das ist auch Jahrtausende her.
Ich weiß nicht, aber die Muslime reden sich ihren Mund fusselig und versuchen seit Monaten genau das zu sagen, aber klar man fragt nicht die Muslime, sondern die Nicht-Muslime. Mashallah beste Quelle die ihr euch holen könnt.

Und zum Thema der Islam, wurde vor 1400 Jahr herabgesagt und passt zur “heutigen” Zeit nicht.
Ich frage mich, wie man nur zu so einer Aussagen kommt. (Wider zu wenig Kenntnis vom Islam)
Aber wenn man einmal mal sein Verstand einsetz, dann muss doch klar sein dass Allah der Allmächtig und Allwissend ist nicht eine Religion herabgesagt hat, die nur vor 1400 Jahren gültig war!! Sie war damals gültig und Anwendbar, sie ist es heute und sie wird es auch in 1400 jahren sein!

PaktiaJan
PaktiaJan 5 years ago

Einmal das Wort Salafisten im Mund schon wird das benutz als ob es sie wirklich gibt. Deutsche jan informier dich mal bisschen und plappere nicht das nach was dir die Medien in die Hand geben. Die Salafis gab es mal, aber das ist auch Jahrtausende her.
Ich weiß nicht, aber die Muslime reden sich ihren Mund fusselig und versuchen seit Monaten genau das zu sagen, aber klar man fragt nicht die Muslime, sondern die Nicht-Muslime. Mashallah beste Quelle die ihr euch holen könnt.

Und zum Thema der Islam, wurde vor 1400 Jahr herabgesagt und passt zur “heutigen” Zeit nicht.
Ich frage mich, wie man nur zu so einer Aussagen kommt. (Wider zu wenig Kenntnis vom Islam)
Aber wenn man einmal mal sein Verstand einsetz, dann muss doch klar sein dass Allah der Allmächtig und Allwissend ist nicht eine Religion herabgesagt hat, die nur vor 1400 Jahren gültig war!! Sie war damals gültig und Anwendbar, sie ist es heute und sie wird es auch in 1400 jahren sein!

KurtCobain
KurtCobain 5 years ago

Mir ist auch aufgefallen das Deutsch nur in Buerozeiten zurueck schreibt, ich gehe mal stark davon aus, das sie zuhause nicht Online gehen kann.
Vielleicht weil sie so einen Moslem geheiratet hat und ihr dann untreue vorwueft, ja ne ist klar

bubi
bubi 5 years ago

Hahahahaha der war gut ;)

Deutsch68
Deutsch68 5 years ago

PaktiaJan & Kurtijan (@Kurti ja, Dein Scherz war gut; Deine Spekulationen über mein Privatleben sind für mich sehr aufschlussreich – und amüsant für mich ;-)).

Deine Lügen sind ja sehr dreist: Muslime haben die Kanalisation erfunden, lol.

Kann ja sein, dass die Bezeichnung Salafist aus muslimischer Sicht nicht korrekt ist. Das ist m.E. aber schlichte Haarspalterei, denn die Anhänger dieser Lebensweise orientieren sich doch an der Idee, der damaligen Salafisten von vor 1400 Jahren. @ PaktiaJan, also einer Zeit, in der es noch nicht den technischen Entwicklungsstand von heute gab. Wenn diese Religionsfanatiker also wie Mohamed vor 1400 Jahren leben wollen, dann sollten sie am besten gleich in seinen damaligen Lebensraum umsiedeln – die arabische Wüste. Da werden sie durch neumodische Erfindungen wie Internet etc. auch nicht von ihrem Vorhaben abgelenkt.

Salafisten sind Religionsfanatiker, die leider auch noch Gewaltanwendung befürworten. Weil es von Religionsfanatikern in jeder Religionsrichtung Gruppierungen gibt, versucht man sie durch entsprechende Namensgebung ausienander zu halten. Bei Moslems heißen diese für Nichtmuslime eben zur einfachen Kennzeichnung Wahabiten und Salafisten, bei Christen Evangelikale, Scientologen usw. Mag sein, dass Euch der Begriff “Salafist” nicht gefällt und er reliogionsgeschichtlich gesehen nicht 100% korrekt ist – eine Einordnungshilfe für Nichtmuslime ist er trotzdem.

Ich brauche kein von einem Imam als korrekt bestätigtes Wissen über den Koran/Islam, mir reicht das, was ich habe. Männer und Frauen sind im weder im irdischen Leben noch vor Gott im Islam gleichberechtigt. Frauen haben im Islam von vornherein die schlechteren Chancen, ins Paradies zu gelangen, allein deshalb weil sie eine Frau sind und menstruieren. Das genügt mir vollkommen, um diese Religion genausowenig anziehend zu finden wie alle anderen.

Alles im Islam ist toll ? Wenn Ihr gewaltbefürwortenden Religionsfanatikern das Feld der Islamrepräsentation überlasst, bleibt nur eine Botschaft vom deutschen Islam hängen => nicht gesellschaftskompatibel und demokratiekonform.

KurtCobain
KurtCobain 5 years ago

Deine Len sind ja sehr dreist: Muslime haben die Kanalisation erfunden, lol.

Mit dieser aussage hast du dich selbst ins aus geschossen.
Ich wusste es doch das du gar kein Plan hast, du moechte gern Islam-Experte.

Nach deiner auffassung darf ich jeden CDU/NPD Politiker auch SS nennen, weil diese rechts sind?

Komm mal klar mit dein Leben, ich weiss nicht woher du diesen unsinn hast, aber ich glaub du bist blind vor hass!

Kennst du den?
Ein Priester und ein Rabbi gehen an einem Fluss spazieren. Da sagt der Rabbi: “Ich hte jetzt Lust ins Wasser zu springen.” Darauf der Priester: “Ich habe aber keine Schwimmsachen mit” Rabbi: “Na und? Ich auch nicht. Dann gehen wir eben ohne Klamotten” Gesagt, getan. Als die beiden gerade dabei waren aus dem Wasser zu gehen kommen ein paar Spaziergger vorbei. Augenblicklich ht der Priester sich die Hde vor seine Weichteile und der Rabbi vor sein Gesicht. Sper fragt der Priester den Rabbi wieso er sich die Hde vors Gesicht hielt. Da antwortet der Rabbi: “Meine Gemeinde erkennt mich nach meinem Gesicht und nicht nach meinem Penis”

DeutschJan, wenn du nicht lesen kannst, dann schau dir diese clips hier an!

http://www.youtube.com/watch?v=UWJQPzJnza0

http://www.youtube.com/watch?v=eqnvgd2BBmc

http://www.youtube.com/watch?v=BNh6ByBY94g

http://www.youtube.com/watch?v=mHaJPz5vTwM

http://www.youtube.com/watch?v=9h23HWTFl68

PaktiaJan
PaktiaJan 5 years ago

Deutsche jan wir reden schon wieder sooooooooo voneinander vorbei. Geh doch darauf ein was ich dir geschrieben habe. Verschone mich mit deinen umschreibungen und gesülzte und lass doch mal bitte Fakten sprechen. Argumentiere doch mal.
Wer hat den davon gesprochen, dass ich in die Zeit vor 1400 Jahren zurüclk möchte ?? Der Islam ist nicht zeitlich begrenzt, er ist eine Lebensweise an die sich damals wie heute zu halten ist.

WaWa
WaWa 5 years ago

omg…. ich hatte jetzt so viel zeit das ganze durchzulesen.

Erstens will ich mich in diesen Religionskrieg gar nciht einmischen.
Ich finde jeder soll daran glauben was er will.

Doch leider verstehe ich nicht, warum hier alle afg so auf deutsch jan losgehen. Sie bringt punkte mit fakten und ihr greift sie nur an.
Was soll das? eine Diskussion funktionert anders.
Vorallem, wer von euch befolgt denn all die Punkte die im Quran e sharif stehen??? Wer trägt hier kopftuch, wer bettet 5x am Tag? wer lästert nicht? wer spendet geld????
hört doch bitte auf! Jede Art von extremismus ist scheisse!
Wenn irh gläubige muslime seid, dann macht was nützliches und schreibt hier nicht wie 14-jährige teenis mit tausend ausrufezeichen, grossbuchstaben und pünktchen pünktchen.

bubi
bubi 5 years ago

Die sache ist nur wer bringt heut zu tage ein mädchen mit kopftuch noch respekt entgegen ..diese türkischen mädchen mit kopftuch werden doch auch nur auf ihr kopftuch reduziert oder nicht?wer legt noch wert auf innere werte ?
Es werden nur äußerlichkeiten bewertet- ich würde auch gerne kopftuch tragen doch ist man danach ein “richtiger moslem”? Nicht ohne grund dass mein vater es mir verbietet !

Please login to comment
<< 1 2 >>